Neu Definieren des 3D-Dokuments

Aktivieren Sie das zu ändernde 3D-Dokument. Verwenden Sie den Befehl 3D-Quelle öffnen (für 3D-Projektionen) oder Quellgeschoss öffnen (für Grundriss-Projektionen) aus dem Kontextmenü, um das Ursprungsfenster zu öffnen.
Wenn die Quelle ein 3D-Fenster ist, können Sie auch die Einstellungen des Elementfilters ändern (Ansicht > Elemente in 3D > Elemente in 3D filtern und schneiden) und Schnittebenen anpassen
Verwenden Sie anschließend den Befehl Neu definieren, indem Sie eine der folgenden Aktionen durchführen:
Dadurch wird das Dialogfenster 3D-Dokument neu definieren aufgerufen.
Klicken Sie zum Fortsetzen auf Trotzdem neu definieren.
Aktivieren Sie in den 3D-Dokument-Einstellungen das Kontrollkästchen Die Projektion, Schnittflächen und sichtbare Elemente anhand des aktuellen 3Ds neu definieren, um die Einstellungen des 3D-Dokuments auf der Basis des aktuellen 3D-Fensters neu festzulegen (verfügbar für 3D Dokumente auf der Basis einer 3D Projektion).
Der Befehl Neudefinieren auf der Basis des aktuellen 3D-Fensters definiert Ihr 3D-Dokument entsprechend den folgenden Einstellungen des aktuellen 3D-Fensters neu:
Anmerkung: Das aktuelle Fenster ist nicht unbedingt mit der ursprünglichen Quelle Ihres 3D-Dokuments identisch. “Aktuell” ist das momentan geöffnete Fenster oder das, das zuletzt geöffnet war.
Der Befehl Neudefinieren auf der Basis des aktuellen Grundrisses definiert Ihr 3D-Dokument entsprechend den folgenden Einstellungen des aktuellen Grundrisses neu:
Klicken Sie auf 3D-Projektion neu definieren, um dasjenige Dialogfenster Standort & Projektionsart (Perspektiv- oder Axonometrie-Einstellungen) aufzurufen, das dem 3D-Quellenfenster des 3D-Dokuments zugrunde liegt. Nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen vor und klicken Sie auf OK, um das Dialogfenster zu verlassen. An dieser Stelle können Sie auch die Sonneneinstellungen für Ihr 3D-Dokument neu definieren. Klicken Sie auf 3D-Projektionen neu definieren und anschließend auf Sonne, um den Sonnenstand anzupassen.
Klicken Sie auf Elementfilter neu definieren, um das Dialogfenster Elemente in 3D filtern und schneiden aufzurufen. Nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen vor und klicken Sie auf OK, um das Dialogfenster zu verlassen.