Umwandlung der Modelldarstellung-Schraffuroptionen zu grafischen Überschreibungen

Beachten Sie Folgendes:
Umbau-Überschreibungsregeln funktionieren genau wie zuvor, außer dass die bisherige Überschreibung “Schraffurtyp” jetzt standardmäßig nur für Schnittschraffuren gilt und sich auch auf Massiv-Schraffuren auswirkt.
Transparenter Hintergrund wird durch die Überschreibungen nicht beeinflusst (keine Änderung gegenüber früheren Versionen)
Die Farben für Fenster-Hintergrund und RGB-Hintergrund werden jetzt durch Überschreibungen beeinflusst (neue Funktionalität)
Die alten Modelldarstellung-Optionen für die Schraffuranzeige wurden in die entsprechenden grafischen Überschreibungsregeln umgewandelt, sodass migrierte Projekte jetzt genau wie in älteren Versionen aussehen.
Ausnahme: Das 3D-Fenster wurde in ARCHICAD 19 von den Modelldarstellungs-Überschreibungen nicht beeinflusst. Das 3D-Fenster im migrierten Projekt ist daher standardmäßig auf Keine Überschreibungen eingestellt.
Grafische Überschreibungsregeln (einschließlich der drei integrierten Umbau-Überschreibungsregeln) haben Vorrang, auch wenn verschiedene Überschreibungen in den Projektsicht-Einstellungen (Schnitt-Modelldarstellung oder 3D-Schnittflächendarstellung) angewendet wurden.