Geänderte Verschneidungsfunktion

Wenn Sie eine Projektmigration aus einer älteren Version in ARCHICAD 20 durchführen, wird der Alte Modus für Elementverschneidungen standardmäßig eingeschaltet, um das Erscheinungsbild des Modells beizubehalten. Das bedeutet, dass Sie bei Ihren Element-Verschneidungen keine Änderungen sehen.
Anmerkung: Wenn Sie eine neue Datei aus einer Vorlage erstellen, ist dieses Alter Modus-Kontrollkästchen standardmäßig ausgeschaltet, und die neue Verschneidungsmethode ist aktiviert.
Der Alte Modus wird über Optionen > Projekt-Präferenzen > Altsystem gesteuert.