Klassifizierung

Anmerkung: Standardmäßig zeigt Revit Structure in den tragwerksplanerischen Disziplin-Sichten nur Wände an, die die Eigenschaft “Tragend” haben. Wenn Sie vergessen, die erforderlichen Wände in ARCHICAD als “Tragendes Element” zu klassifizieren, können die Statiker auch die Trag-Funktion der Wände ändern, oder sie können eine andere Fachrichtungs-Sicht (z. B. “Architektur”) anwenden, um alle aus ARCHICAD exportierten Wände anzuzeigen.
Die Klassifizierung ist auch bei der Listenerstellung hilfreich. Ebenfalls können Sie beispielsweise die für alle tragenden Wände oder Stützen erforderlichen Materialien separat von den Materialien für die nicht-tragenden Elemente berechnen. Zu den Kriterien im Dialogfenster Suchen & aktivieren gehören diesbezüglich: Suchen nach den Elementen, die als Tragend oder Nicht-Tragend definiert wurden oder deren Klassifizierung “Tragende Funktion” nicht definiert ist. Da der IFC-Export auf die ausgewählten Elemente begrenzt werden kann, können Sie beispielsweise alle als tragend definierten ausgewählten Elemente (und nicht nur ihren Kern, wie im Beispiel oben beschrieben) exportieren.
Zu den Kriterien im Dialogfenster Suchen & aktivieren gehören diesbezüglich: Suchen nach Elementen, die als Außen oder Innen klassifiziert wurden oder deren Position nicht definiert ist.
Anmerkung: In ARCHICAD kann die Positionsklassifizierung in vollem Umfang als ARCHICAD-Eigenschaft genutzt werden (z. B. in Suchen & aktivieren und Interaktive Auswertung). Sie wird jedoch für bestimmte Elementtypen nicht als IFC-Eigenschaft exportiert (z. B. bei Decke (IfcCovering)), wenn diese vom IFC-Standard nicht unterstützt werden.