Nullpunkt

Der Projektursprung ist ein fester Punkt, der über die gesamte Lebensdauer des Projekts fixiert bleibt. Der Projektursprung des Koordinatensystems (durch ein X markiert) liegt nahe an der linken unteren Ecke des Grundrissfensters, wenn Sie die Standardsicht der Standardvorlage verwenden. (Die Koordinaten-Palette bzw. der Tracker zeigt die Koordinaten mit (0, 0) an, sobald der Cursor darauf steht.
Der Bearbeitungs-Ursprung erscheint automatisch, wenn Sie klicken, um mit der Eingabe zu beginnen. Dies ist ein temporärer Ursprung, der nur bei Zeichenoperationen und Änderungen als x erscheint.
Im Eingabe-Tracker werden Koordinaten standardmäßig vom Bearbeitungs-Ursprung aus gemessen: dies sind relative Koordinaten.
Anmerkung: Verwenden Sie das Tracker-Menü aus der Standard-Symbolleiste zum Umschalten der bevorzugten Einstellung der relativen Koordinaten im Tracker auf an oder aus.
Standardmäßig befindet sich der Benutzerursprung am Projektursprung. Der Benutzerursprung kann jedoch an eine beliebige andere Position verschoben werden; dies erlaubt Ihnen das “Versetzen des Nullpunkts” an eine beliebige Position.
An einer beliebigen Stelle im Modellfenster: Klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzerursprung in der Standard-Symbolleiste (oder in der Koordinaten-Palette) und klicken Sie anschließend auf einen beliebigen Punkt im Fenster. Der Ursprung wird sofort an dieser Stelle neu platziert.
Verwenden Sie einen Fang-Referenzpunkt als Benutzerursprung:
Anmerkung: Falls Sie den Benutzerursprung manuell neu angeordnet haben, wird die Fang-Referenz nicht als Benutzerursprung verwendet.