Fangrichtungen

An den dadurch definierten Winkeln kann die Cursorbewegung in einem bestimmten Winkel festgestellt werden, indem Sie während der Eingabe die Umschalttaste drücken. Dieser Mechanismus kann nur während des Zeichnens oder Bearbeitens eines Elements benutzt werden, sofern das dicke Gummiband im Grundriss oder die Element-Kontur im 3D-Fenster zu sehen ist. Er fixiert den polaren Winkel des Cursors vorübergehend in der Koordinatenpalette mit einem der Winkel, die im Dialogfenster Optionen > Arbeitsumgebung > Eingabebeschränkungen und Hilfslinien definiert sind.
Wenn die Zeichnungsrichtung durch Drücken der Umschalttaste eingeschränkt ist, verbindet eine gestrichelte Linie das nicht abgeschlossene Element mit der Position des Cursors.
1.
Rufen Sie das Kontrollfenster auf. Fenster > Paletten > Kontrollfenster