Hilfslinien

Anmerkung: Das vordefinierte Tastaturkürzel für diesen Befehl ist die “H” Taste, dies kann jedoch in Ihrer lokalisierten Version von ARCHICAD abweichen.
Verwenden Sie den Umschalter Ansicht > Hilfslinien.
Verwenden Sie im Kontextmenü die Funktion Sperren an Hilfslinie/Fanghilfe
Wenn Sie sie entlang einer vorhandenen Kante platzieren, wird die Hilfslinie an dieser Kante “gefangen”.
Platzieren Sie sie an einem gebogenen Element, so erscheint ein entsprechender Hilfskreis.
Wenn Sie sie an einem Punkt platzieren, wird die Hilfslinie in der entsprechenden Hauptrichtung platziert.
Wenn Sie das Lineal benutzen, klicken Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt auf das Lineal und ziehen Sie anschließend den Cursor auf eine beliebige Stelle im Fenster: daraufhin wird eine Hilfslinie parallel zum Lineal erstellt. Siehe Lineal.
2.
Wählen Sie Hilfslinien-Segment erstellen
Anmerkung: Dieser Befehl steht auch unter Ansicht > Hilfslinien-Optionen zur Verfügung.
2.
Wählen Sie Hilfslinien löschen aus.
Anmerkung: Dieser Befehl steht auch unter Ansicht > Hilfslinien-Optionen zur Verfügung.
5.
Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Esc oder doppelklicken Sie, um den Lösch-Modus zu beenden.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Hilfslinien-Tab, oder klicken Sie auf das Hilfslinien-Popupmenü in der Standard-Symbolleiste. Wählen Sie anschließend Alle Hilfslinien löschen
Anmerkung: Dieser Befehl steht auch unter Ansicht > Hilfslinien-Optionen zur Verfügung.
Stellen Sie die Haupthilfslinien-Farbe unter Optionen > Arbeitsumgebung > Eingabebeschränkungen und Hilfslinien ein.