Umgebungseinstellungen (Energiebewertung)

Versatz: der Abstand, um den z. B. die Straßendecke gegenüber dem Projektursprung oder einer vordefinierten Referenzhöhe versetzt ist.
Modelliert durch Freiflächenelemente: Verwenden Sie das Freiflächen-Werkzeug zum Modellieren des Bodens um das Gebäude herum, falls es nicht vollständig eben ist. Damit erzielen Sie bei Strukturen, die Kontakt zum Boden haben, eine höhere Genauigkeit der Energiemodellierung.
Klicken Sie im Dialogfenster Umgebungseinstellungen auf Windschutz…, um das Dialogfenster mit diesem Namen zu öffnen.
Verwenden Sie die Schaltfläche Horizontale Verschattungen zum Aufrufen eines Dialogfensters, in dem die Seiten des Gebäudes, auf die das Sonnenlicht fällt, aufgelistet sind. Die Liste der Ausrichtungen kann je nach Lage des Projekts variieren.