Schalen-Durchbruch bearbeiten

Anmerkung: Beim Auswählen eines Durchbruchs müssen Sie auf den Durchbruch auf derjenigen Seite der Schale klicken, die mit der Profillinie zusammenfällt. Die Auswahl der Durchbruchkante ist auf der der Profillinie gegenüberliegenden Seite der Schale nicht verfügbar.
Zur Begrenzung des Durchbruch-Schnittkörpers wählen Sie den Durchbruch aus und verwenden Sie den Befehl Extrusionslänge bearbeiten in der Pet-Palette, um die Länge des Schnittkörpers zu ändern. Somit können Sie beispielsweise einen Durchbruch, der von einem durch beide Seiten der Schale verlaufenden Schnittkörper erzeugt wurde, eliminieren.
Loch-Ebene drehen: Mit diesem Befehl wird die Durchbruchsebene gedreht; dadurch ändert sich die Durchbruchsgeometrie innerhalb der Schale. Sie können auch den Durchbruch selbst drehen.
Wählen Sie den Befehl Loch-Ebene drehen aus. Definieren Sie den Drehpunkt, danach den Drehwinkel und verschieben Sie anschließend den Cursor, um die Ebene zu drehen.
Loch verschieben, drehen, spiegeln: Mit diesen Bearbeitungsbefehlen wird der Durchbruch in seiner eigenen Ebene verschoben.