Linienbezogene Schalen

Paarweise: Profile werden verbunden durch Zuordnen der Segmente/Knoten von einem Profil zu einem einzelnen Segment/Knoten im anderen Profil. Wenn die Segmente/Knoten nicht Eins-zu-Eins zugeordnet werden können, werden sie proportional paarweise verarbeitet.
Gleichmäßig: Profilpolygone werden verbunden durch Zuordnen der entsprechenden Segmente mit proportionaler Länge, ohne die Position der Knoten zu berücksichtigen. Dies kann von Vorteil sein, wenn Sie die Profile auf der Basis von Splines gezeichnet haben, die eine große Anzahl anscheinend zufälliger Knoten erstellt.

Unterthemen