Individuelle Kantenanpassung von Schale oder Schalendurchbruch

3.
Wählen Sie das Symbol Kanteneinstellungen anpassen, um das Dialogfenster Individuelle Kanteneinstellungen zu öffnen.
Anmerkung: In der Regel leitet sich das auf eine Schalenkante angewendete Oberflächenmaterial von dem Baustoff ab, der der Schale zugewiesen wurde. Sie können alle Seitenflächen der Schale mit den Bedienelementen im Teilfenster Modell der Schaleneinstellungen überschreiben. Die individuellen Kanteneinstellungen bieten eine weitere Möglichkeit, die Oberfläche beliebiger oder mehrerer Schalenkanten anzupassen.
Oberfläche: Klicken Sie auf die Schaltfläche Oberfläche überschreiben und wählen Sie anschließend eine individuelle Oberfläche für die Schalenkante(n).
Wenn ja, markieren Sie das Kästchen unten in den Schalen-Einstellungen (Änderungen anwenden auch auf individuelle Ebenen/Kanten). Wenn Sie das Kästchen nicht markieren, bleiben Ihre individuellen Kantenoberflächen so erhalten, wie Sie sie festgelegt haben.
Kantentyp: Wählen Sie optional einen Typ für die Schalenkante aus.
Änderungen anwenden auf: Sobald Sie die Optionen wie gewünscht eingestellt haben, wählen Sie die Kanten aus, auf die diese Änderungen angewendet werden sollen:
Angeklickte Kante wendet die Optionen, die Sie unten auswählen (Oberfläche, Kantentyp), nur auf die Kante an, die Sie beim Aufrufen der Pet-Palette angeklickt hatten.
Ausgewähltes Polygon wendet die ausgewählten Optionen nur auf die Kanten der Schale oder nur auf die Kanten einer Öffnung an, je nachdem, welche ausgewählt sind.
Alle Kanten wendet die ausgewählten Optionen auf alle Kanten der Schale sowie auf alle Kanten der Öffnungen an.
5.
Klicken Sie auf “OK“, um die Änderungen anzuwenden.