Fenster und Türen platzieren

Anmerkung: Wenn Sie den Cursor auf eine Stelle platzieren, an der sich mehrere Wände schneiden, klicken Sie auf den Tabulator, um zwischen diesen Wänden zu wechseln, bis die richtige hervorgehoben ist.
Der Ankerpunkt legt fest, ob Sie das Fenster bzw. die Tür an ihrem Mittelpunkt oder an einer Seite platzieren.
5.
Als Nächstes wählen Sie die Öffnungsrichtung: zur Innenseite oder zur Außenseite der Wand hin, entweder auf der rechten oder auf der linken Seite. Alle Möglichkeiten werden durch Pfeile auf dem Bildschirm angezeigt.
Das Sonnensymbol zeigt die Anschlagsseite, die Sie mit dem ersten Klick ausgewählt hatten. Sie können die Anschlagsseite jetzt noch ändern: Mit dem Tabulator schalten Sie zwischen den beiden Anschlagsseiten für diese Öffnung um.
Die Schaltfläche Spiegeln (im Infofenster oder den Tür- bzw. Fenstereinstellungen) schaltet die Öffnungsrichtung einer ausgewählten Tür bzw. eines Fensters von einer Seite auf die andere um, ohne dabei die Platzierung des Rahmens zu verändern.