Platzierte Zeichnungen verwalten und aktualisieren

Automatische Aktualisierung: Dies bedeutet, dass die im Layout platzierte Zeichnung beim Aktivieren des Layouts (d. h. das Fenster in den Vordergrund holen oder zur Ausgabe auswählen) automatisch aktualisiert wird. Automatische Aktualisierungen werden außerdem vor dem Publizieren durchgeführt. Wenn eine Zeichnung von einer anderen Quelle stammt, als aus der momentan geöffneten Projektdatei, prüft ARCHICAD, ob eine Aktualisierung erforderlich ist und führt ggf. eine Aktualisierung durch.
Beachten Sie bei automatisch aktualisierten Zeichnungen in Teamwork: In einem Teamwork Projekt wird eine automatisch aktualisierte Zeichnung mit einer externen Quelle (z. B. externes Projekt, PDF, DWG, PNG) nur aktualisiert, wenn Sie diese Zeichnung reserviert haben.
Manuelle Aktualisierung: Dies bedeutet, dass die Zeichnung auf dem Stand eingefroren wird, den der Originalausschnitt oder die Originaldatei zum Zeitpunkt der Platzierung oder letzten Aktualisierung auf dem Layout hatte. Das kann nützlich sein, wenn Sie die Zeichnungen unverändert lassen wollen, bis sie genehmigt sind oder bis Sie bereit sind, die nächste Arbeitsphase zu beginnen. Manuell zu aktualisierende Zeichnungen werden nur aktualisiert, wenn Sie eine Anweisung dazu geben.
Im Zeichnungs-Manager können Sie den Status der platzierten Zeichnungen prüfen, die Aktualisierungs-Einstellung ändern und Verknüpfungen wiederherstellen, reparieren oder ändern.
Der Zeichnungs-Manager kann über das Menü Fenster > Paletten aufgerufen werden. Sie können ihn auch über den Befehl “Zeichnungs-Manager anzeigen” aktivieren, den Sie über das obere linke Symbol in der Navigator- bzw. Organisator-Palette erreichen.
Hinweis: Wenn Sie die Spalte Schnittebene aktivieren, wird die Höhe der Schnittebene der Zeichnungsquelle angezeigt, falls diese vorhanden ist. Dieses Feld zeigt “N/A” (not applicable – nicht verwendbar) an, wenn die Zeichnung nicht auf einem Grundriss basiert und/oder wenn die Zeichnung mit einer früheren Version von ARCHICAD erstellt wurde, die keine Grundriss-Schnittebenen verwendet.
Anmerkung: Sie können die Parameter einer ausgewählten Zeichnung nicht direkt im Zeichnungs-Manager ändern. Verwenden Sie zum Ändern der Zeichnungsparameter die Zeichnungs-Einstellungen.
Beim Öffnen eines Projekts mit Zeichnungen, deren Quellausschnitte oder -dateien geändert wurden, wird das Dialogfenster Zeichnung aktualisieren angezeigt. Sie können entweder diese Warnung ignorieren, alle Zeichnungsverknüpfungen aktualisieren oder zum Zeichnungs-Manager wechseln und dort die zu aktualisierenden Zeichnungen auswählen.