Das Rasterwerkzeug

Während das Konstruktions- und Fangraster (eingestellt unter Ansicht > Rasteroptionen > Raster-Einstellungen…) ein globales, gleichmäßig verteiltes Netzgitter ist, das das gesamte 2D-Fenster abdeckt und als Eingabe und Bearbeitungshilfe verwendet wird, erstellt das Rasterwerkzeug ein individuelles lokales Achsen-Raster. Das mit diesem Werkzeug erstellte Raster ist interaktiv; Sie können daher Rasterelemente bearbeiten, nachdem Sie sie platziert haben. Rasterelemente können über das Dialogfenster Rastereinstellungen bearbeitet werden.
Zum Platzieren eines vollständigen Schemas aus horizontalen und vertikalen Rasterlinien in einem einzigen Schritt verwenden Sie den Befehl Planung > Rastersystem… Das aufgerufene Dialogfenster Rastersystem-Einstellungen ermöglicht die Konfiguration eines Systems aus Rasterelementen und das gleichzeitige Platzieren von Bemaßungen, Unterzügen, Stützen oder optionalen Bibliothekselementen an den Rasterschnittpunkten.

Unterthemen