Grafische Bearbeitung von Textfeld und Zeigerlinie

Anmerkung: Favoriten des Text-Werkzeugs können auf die Text-Elemente in Bemaßungen, Etiketten und auf Schraffurtext angewandt werden.
Sobald Sie ein Textfeld auswählen, können Sie seine Lage und/oder Ausrichtung mit Hilfe der Bearbeiten-Funktionen (z. B. Ziehen, Drehen, Spiegeln) ändern.
Anmerkung: Wenn das Textfeld auch eine Zeigerlinie hat, wirkt sich das Bedienelement Winkel fixieren auf den Bereich der grafischen Bearbeitung aus. Falls es EINgeschaltet ist, bleibt der Anfangswinkel der Zeigerlinie fixiert und begrenzt die Möglichkeiten der Bearbeitung.
Um die Änderungen für alle modifizierten Bemaßungstext-Elemente rückgängig zu machen, öffnen Sie das Dialogfenster Dokumentation > Beschriftung und klicken Sie auf den Befehl Alle Bemaßungstexte auf automatische Position zurückstellen.
Um einen ausgewählten Text wieder auf eine Standardposition zurückzusetzen, aktivieren Sie das Kontrollfeld Rückstellung auf automatisch generierte Position im unteren Abschnitt der Bemaßungstext-Einstellungen.
Markieren der Option Zurück auf automatisch generierte Position in den Bemaßungstexteinstellungen
Immer wenn Sie eine Zeigerlinie für eine vorhandene Bemaßung manuell einschalten, bleibt diese sichtbar, bis Sie Zurück auf automatisch generierte Position aktivieren.
2.
Verwenden Sie den Befehl Kopieren (Bearbeiten > Kopieren oder Strg/Cmd + C).
3.
Fügen Sie den Bemaßungstext ein (Bearbeiten > Einfügen oder Strg/Cmd + V) – z. B. in einem Textfeld oder auf einem Layout.