Änderungs-Einstellungen

Änderungs-ID: Diese ID dient zur Identifizierung der Änderung im Änderungsmanager, im Layoutindex und in Listen.
Änderungs-Name: Geben Sie einen beschreibenden Text als Namen für die Änderung ein.
Anmerkung: Wenn Sie einen nicht verknüpften Änderungsmarker platzieren, werden die Felder ID/Name grau angezeigt. Geben Sie für einen nicht-verknüpften Marker einen individuellen Text im Marker-Teilfenster unten ein.
Wenn Sie Neue Änderung erstellen auswählen, wird der Änderungsmarker mit der eben platzierten Änderung verknüpft. Der Name dieses Markers wird im Feld Referenz zu unten angezeigt.
Wenn Sie Nicht-verknüpften Marker platzieren auswählen, werden Sie einen nicht verknüpften Änderungsmarker erstellen. Dies ist ein grafisches Element, das mit keinem anderen Element verknüpft ist; Sie können es jedoch jederzeit mit einer vorhandenen Änderung verknüpfen.
“Markertyp auswählen”-Popup: Wählen Sie einen parametrischen Änderungsmarker aus dieser Liste.
Formatierung des Markers: Wählen Sie Stiftfarbe, Stiftstärke, Schriftart, Textgröße, Höhe und Textstil, um den Marker zu formatieren.
Symbolfarben benutzen: Dieses Feld markieren, um die Stifteinstellungen oben zu ignorieren und die Stiftfarbe zu verwenden, die beim Erstellen des 2D-Symbols verwendet wurde.
Änderungs – Komponenten: Wählen Sie die Komponenten der Änderung aus, die platziert werden sollen: eine Wolke plus einen Markerkopf, oder nur eines davon.
Vorschau: Rechts befindet sich ein Vorschaubereich, der zeigt, wie der Marker nach der Platzierung aussieht.