Umgebung: HDRI Himmel (CineRender)

Wählen Sie unter dem Parameter Himmel die Option HDRI Himmel aus.
Spiegeln an X-Achse / Spiegeln an Y-Achse: Hiermit können Sie das Bild spiegeln.
Sichtbar für Kamera: Wenn Sie diese Option deaktivieren, wirken sich die Parameter des HDRI Himmels weiterhin auf das Rendering aus, der Himmel selbst ist jedoch nicht sichtbar.
Belichtung: Mit dieser Einstellung können Sie die Helligkeit von HDRI und normalen Bildern anpassen.
Schwarzpunkt/Weißpunkt: Diese beiden Punkte definieren den dunkelsten und hellsten Punkt. Die Informationen werden in einem Histogramm gespeichert. Wird einer der Punkte später verschoben, werden die Hell- und Dunkelstufen entsprechend skaliert.
Sichtbar für GI: Sie können die Luminanz des Himmels aktivieren und die anderen Effekte deaktivieren, um nur den Lichteffekt des HDRI Himmels zu erhalten.
Mit den Steuerungen Farbe/Helligkeit können Sie den jeweiligen Luminanzparameter für das HDRI variieren.
Mit den Steuerungen HDRI Blur-Offset und HDRI Blur-Stärke können Sie die Unschärfe für den Luminanzeffekt des Bildes beeinflussen.
Sichtbar für Spiegelung: Ist einzig diese Option aktiviert, können Sie beispielsweise auf einem Glasgebäude die Spiegelung der Umgebung sehen, ohne dass die Umgebung selbst gerendert wird.
Sichtbar für Brechung: Mit dieser Option können Sie den Brechungseffekt des HDRI Himmels aktivieren oder deaktivieren.
Drehung: Mit diesen Steuerungen können Sie das Bild des HDRI Himmels drehen.