Tracker und Koordinateneingabe

(Optionen > Arbeitsumgebung > Tracker und Koordinateneingabe)
Eingabe-Tracker anzeigen: Wählen Sie eine Option für die bevorzugte Tracker-Anzeige:
Immer: Wählen Sie diese Radioschaltfläche, um den Tracker beim Bewegen des Cursors in Ihrem Plan immer anzuzeigen, sowohl in 2D als auch in 3D.
Bei Eingabe: Wählen Sie diese Radioschaltfläche aus, um den Tracker nur bei der Koordinateneingabe und bei Bearbeitungsoperationen anzuzeigen.
Eigene Einstellungen: Markieren Sie dieses Kästchen, um die individuellen Farbeinstellungen für den Tracker festzulegen. Wenn dieses Kästchen markiert ist, überschreiben die drei Bedienelemente darunter die Farbeinstellungen.
Anmerkung: Diese Farbeinstellungen wirken sich auch auf die Benutzeroberfläche aus, wenn Sie mit Fassaden arbeiten: Das Erscheinungsbild der Schaltfläche “Bearbeiten” und des Fassaden-Werkzeugkastens (sichtbar im Bearbeitungsmodus).
Textfarbe: Wählen Sie in diesem Popup eine Farbe für die Vordergrundfarbe (den Text) des Trackers.
Rahmenfarbe: Markieren Sie dieses Kästchen, um eine unterschiedliche Rahmenfarbe für den Tracker einzustellen.
Füllfarbe: Wählen Sie in diesem Popup eine Farbe für die Hintergrundfarbe des Trackers.
Transparenz: Geben Sie die Transparenz des Tracker-Hintergrunds an, indem Sie diesen Regler verschieben.
Anmerkung: Diese Farben können Sie auch auf das Popup Elementinformation (Optionen > Arbeitsumgebung > Auswahl und Elementinformation > “Farbe wie Eingabe-Tracker”) anwenden.
Z-Höhenwert anzeigen: Markieren Sie dieses Kästchen, um den Z-Wert (sofern verfügbar) im Tracker anzuzeigen.
Parameternamen anzeigen: Markieren Sie dieses Kästchen, um Parameternamen im Tracker anzuzeigen. (Diese Texte kennzeichnen die im Tracker angezeigten Datenwerte, z. B. “Abstand”)
Im Tracker während der Eingabe gerader Vektoren Polarkoordinaten bevorzugen: Markieren Sie dieses Kästchen, um Polarkoordinaten (R/W, oder Abstand, Winkel) statt X-Y-Koordinaten im Tracker zu verwenden.
Zum Benutzerursprung relative X-Y-Koordinaten im Tracker anzeigen: Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie im Tracker absolute X-Y-Koordinaten anzeigen wollen, auch wenn Sie den Befehl Relative Koordinaten im Tracker in der Standard-Symbolleiste aktiviert haben. Auf diese Weise zeigt der Tracker relative polare Koordinaten und absolute X-Y-Koordinaten gleichzeitig an.
Koordinateneingabe im Eingabe-Tracker: Markieren Sie dieses Kästchen, wenn die Koordinateneingabe im Tracker angewendet werden soll (statt in der Koordinatenpalette).
Direkte numerische Eingabe in Tracker-Feldern aktivieren: Wenn dieses Kästchen markiert ist, wird die numerische Eingabe bei Bearbeitungsoperationen als Koordinateneintrag im Tracker interpretiert. Ist dieses Kästchen nicht markiert, müssen Sie den Tracker mit einem Koordinaten-Tastaturkürzel oder mit der Tab-Taste aufrufen.
Relative Winkelmaße benutzen: Markieren Sie dieses Kästchen, wenn die Winkelwerte im Tracker bei der Polygoneingabe (1) relativ zum orthogonalen Raster (von 1 bis 180 Grad) oder (2) relativ zum vorigen Eingabesegment gemessen werden sollen
Winkel relativ zur letzten Fangereferenzlinie verwenden: Wenn Sie dieses Kästchen markieren, werden Winkelwerte im Tracker relativ zur aktiven Fangreferenzlinie angezeigt. Sie müssen zunächst eine Fangreferenzlinie aktivieren, damit dies funktioniert.
Eingabe-Tracker automatisch in der Größe anpassen: Markieren Sie dieses Kästchen, um die Größe des Trackers bei der numerischen Eingabe automatisch zu erweitern.