Verbindungseinstellungen

Primäre Adresse: Dies ist die eindeutige Kennzeichnung des Servers; sie wird von der Person eingerichtet, die den BIMcloud/BIM Server installiert.
Alternative Adressen: Auf dem Server vordefinierte alternative Adressen, die ebenfalls zur Verbindung mit dem Server verwendet werden können.
Lokale Adressen: Alternative Adressen, die vom Nutzer in ARCHICAD eingegeben werden.
Automatische Adresse: Automatische Adressen werden automatisch generiert auf der Basis der aktiven Adressen.
Rückgriff: ARCHICAD kann nicht mit dem BIMcloud Server kommunizieren, daher verwendet es den BIMcloud/BIM Server Manager als Brücke für die Verbindung.
Suchreihenfolge: Auf Prioritäten basierende Liste aller verfügbaren Adressen. ARCHICAD wählt die aktive Adresse aus dieser Liste aus
Aktive Adresse: Die derzeit von ARCHICAD für die Verbindung mit dem BIMcloud Manager verwendete Adresse.
Automatische/Manuelle Adressauswahl: Die von ARCHICAD zur Auswahl der aktiven Adresse verwendete Methode.
ARCHICAD verwendet die Adresse http://server-computer:1228 zur Verbindung mit dem Server
ARCHICAD verwendet automatisch http://server-computer:1229 zur Verbindung mit dem Server bzw. dem Modul.
ARCHICAD verwendet automatisch https://bimcloud.company.com:1229 zur Verbindung mit dem Server bzw. dem Modul.
‘$protocol’: Der Protokoll-Teil der URL; im Beispiel oben ist dies ‘http’ und ‘https
‘$host’: Der Adressteil der URL ohne das Protokoll und den Port. Im Beispiel oben ist dies: ‘server-computer’ und ‘bimcloud.company.com

Unterthemen

Bewährte Verfahren

Durch Festlegen mehrerer alternativer Adressen auf dem BIMcloud/BIM Server wird Folgendes sichergestellt: ...

Fehlersuche

Verwenden Sie das in ARCHICAD integrierte Netzwerkdiagnosewerkzeug, um Verbindungsfehler zu finden und zu beheben. Siehe ...