Skizzenfenster

3
Wählen Sie die gesamte Linienkontur mit dem Pfeilwerkzeug aus (Abb. 2 und 3).
4
Gruppieren Sie im Menü Bearbeiten die ausgewählte Linienkontur.
Hinweis: Die Linienkontur muss eine Gruppe von Linien sein Sie kann nicht nur eine einzelne Polylinie sein. Zerlegen Sie die Polylinie, damit sie eine Gruppe von Linien wird.
Gruppierte Außenkontur Definition der Sprossen
6
Wählen Sie nun die gesamte Fensterskizze mit dem Pfeilwerkzeug aus, und rufen Sie das Skizzenfenster-Werkzeug von ArchiGlazing über Planung/Planung Extras auf.
7
Definieren Sie im Skizzenfenster-Dialogfenster die weiteren Parameter des gewünschten Fensters.
8
Wählen Sie unter Sichern als den ARCHICAD-Objekttyp, den Ordner und einen Namen für das neue Fenster.
Hinweis: Die Wahl, die Sie hier treffen, beeinflusst das Verhalten der Struktur. Fenster und Türtyp-Elemente können nur in Wände platziert werden und sie erstellen Öffnungen in denen. Objekttyp-Elemente können unabhängig platziert werden, sie erstellen keine Öffnungen in Wänden. In Berechnungen werden sie als Objekte aufgelistet (und nicht als Fenster oder Türen) und können nur mit dem Objektwerkzeug geöffnet werden.

Unterthemen