Festlegen der Leitungsführungseinstellungen

Stellen Sie die gewünschten Optionen in der HKLSE-Leitungsführungspalette (Fenster > Paletten > HKLSE-Leitungsführung) ein. Sie können diese Optionen mitten in einer Leitungsführungsoperation ändern, sodass jedes Element separate Optionen verwenden kann.
3.
Wählen Sie eine Konstruktionsmethode aus, indem Sie auf eines der vier Symbole klicken. (Kann auch im Eingabe-Tracker festgelegt werden.)
Jede Leitungsführungsoperation beginnt auf der eingestellten Ansicht als “Konstante Ansicht” (horizontaler Pfeil). Sobald Sie in das Fenster klicken, um mit der Leitungsführung zu beginnen, können Sie zu einer anderen Konstruktionsmethode wechseln, wenn Sie die Leitungsführungsansicht im weiteren Verlauf ändern wollen. (Siehe Variieren der Höhen bei der Leitungsführung.)
4.
Wählen Sie ein Attribut HKLSE-System für diese Leitungsführungsoperation.
5.
Position der Referenzlinie: Wählen Sie einen der neun Punkte in der Leitungsführungspalette aus, um die Position der Referenzlinie der geführten Elemente festzulegen. (Die Referenzlinie ist nur während einer Leitungsführungsoperation relevant und gibt den Ankerpunkt der geführten Elemente an, wenn Sie zum Platzieren auf dem Bildschirm klicken.)
7.
Wählen Sie eine Ebene aus, auf der die geführten Elemente platziert werden sollen.