Anmerkung zur BIMcloud-Lösung

Der BIM Server – verfügbar mit ARCHICAD – funktioniert perfekt im kleineren Umfang, wenn keine umfangreiche Zusammenarbeit mit mehreren Niederlassungen erforderlich ist. Dagegen bietet BIMcloud die ideale Lösung für komplexe Unternehmens- und Projektanforderungen, bei denen Skalierung, Datensicherheit sowie ein erweitertes Team- und Projektmanagement von kritischer Bedeutung sind. Zur Installation von BIMcloud und zum Erwerb der erforderlichen Lizenzen wenden Sie sich an Ihren GRAPHISOFT-Anbieter. Bitte beachten Sie, dass die BIMcloud-Lösung noch nicht in allen Märkten zur Verfügung steht.
Der Schlüssel zu diesem Konzept liegt in der Client-Server-Technologie. In ARCHICAD besteht dieses Konzept aus dem GRAPHISOFT BIMcloud/BIM-Server, und ARCHICAD als Client. Die intelligente Server-Applikation pflegt das komplette und aktuelle BIM-Modell eines Projekts. Die Mitglieder des Teams arbeiten an ihrem lokalen Computer und senden bzw. empfangen regelmäßig Projektänderungen zwischen dem Server und ihrem lokalen ARCHICAD. Beim Senden und Empfangen werden nur die geänderten Elemente des Projekts über das Netzwerk gesendet und nicht die vollständigen Modelldaten: somit ist die Datenkommunikation deutlich schneller und ermöglicht dem gesamten Team weiterhin ein gleichzeitiges Arbeiten.
Eine weitere Schlüsselkomponente dieses Konzepts ist das System der flexiblen Reservierung. Einzelne Modellelemente und andere projektbezogene Daten wie Projektattribute oder -ansichten können spontan reserviert und freigegeben werden, was einen besonders dynamischen und flexiblen Arbeitsablauf erlaubt.
So brauchen vor Beginn der Arbeit keine großen Bereiche des Projekts reserviert zu werden. Der Benutzer reserviert nur die Elemente, die er momentan benötigt; nach Abschluss der Arbeit können Elemente sehr einfach freigegeben werden.
Die Kommunikation im Team wird durch ein element- und aufgabenorientiertes Nachrichtensystem unterstützt.
Das Werkzeug BIMcloud /BIM Server-Manager in einem Standard Webbrowser ermöglicht den CAD-Managern die Fernverwaltung von Projekten, Servern, Benutzern, Rollen und Verantwortlichkeiten im gesamten Unternehmen. Die Server-Aktivitäten-Seite des Server-Managers bietet detaillierte Rückmeldung über den aktuellen Stand des Servers und hilft damit dem BIM-Manager bei der Ermittlung von Risikofaktoren, die die Leistung des Servers beeinflussen könnten.