Bestandteile und Beschreibungen bestimmen

Klicken Sie die Schaltfläche Bestandteile auf der linken Seite des Hauptfensters des Bibliothekselements an. Hier befinden sich die Steuerungen der Bestandteile im oberen Teil des Fensters.
Klicken Sie die Schaltfläche Neu an, um eine neue Bestandteilserie zu erstellen.
Geben Sie die gewünschten Werte oder Zeichenfolgen in die Textfelder Code, Name und Menge ein, um die entsprechenden Attribute des neuen Bestandteils zu definieren.
Verwenden Sie die Pop-Up-Liste Proportionale Breite, um eine Bezugsmenge (Element, Länge, Oberfläche, Volumen) für den Bestandteil zu wählen.
Um eine spezielle Referenz zu bestimmen, wählen Sie Nichtstandard in der Proportional mit Popup-Liste. Dadurch wird das Feld, welches auf die Überschrift Proportional zu’ über den Kopfzeilen hinweist, aktiviert. Geben Sie eine beliebige GDL-Beschreibung mit globalen oder lokalen Variablen ein.
Sie können Beschreibungen auf ähnliche Weise bestimmen. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die entsprechenden Steuerelemente im oberen Abschnitt des Fensters anzuzeigen.
Klicken Sie die Schaltfläche Neu an, um eine neue Beschreibungsserie zu erstellen.
Geben Sie den gewünschten Wert in das Textfeld Code ein und den passenden Kurztext (erste Zeile) in das entsprechende Textfeld.
Klicken Sie die Schaltfläche Text an, um das Dialogfeld Langtext zu öffnen und eine längere Beschreibung des Teils, Elements oder der Struktur einzugeben. Diese Beschreibung kann technische Parameter und Spezifikationen oder andere nützliche Aufbau- oder Sicherheitsanweisungen enthalten.