Client Access Lizenz (CAL)

Jeder Nutzer, der einem Projekt auf der BIMcloud beitritt, benötigt eine CAL-Lizenz. Eine einzelne reservierte CAL-Lizenz ermöglicht dem Nutzer das Beitreten zu einer beliebigen Anzahl von Projekten in der gleichen BIMcloud.
Wenn ein Nutzer an mehreren Projekten in mehreren BIMcloud-Instanzen arbeitet, so reserviert jede BIMcloud eine zusätzliche CAL-Lizenz für diesen Nutzer.
Die BIMcloud kann verwendet werden, ohne eine CAL-Lizenz zu reservieren.
Wenn die CAL-Lizenz des Nutzers fehlt, geht der Nutzer gezwungenermaßen offline.
Es stehen zwei verschiedene Arten einer CAL-Lizenz für eine BIMcloud zur Verfügung:
Benannt (einem bestimmten Nutzer zugewiesen)
Fließend (für alle Nutzer verfügbar)
Eine BIMcloud-Lösung kann nur eine der obigen CAL-Lizenzarten verwenden. (Benannte und fließende CAL-Lizenzen können im BIMcloud Manager nicht gemischt werden.)

Unterthemen

Benannte CAL-Lizenzen

Benannte CAL-Lizenzen müssen den Nutzern im voraus zugewiesen werden. Wenn eine benannte CAL-Lizenz niemandem zugewiesen ist, so wird sie vom BIMcloud Manager nicht verwendet. Der BIMcloud Manager reserviert eine benannte CAL-Lizenz in dem Moment, in…

Fließende CAL-Lizenzen

Fließende CAL-Lizenzen ähneln den benannten CAL-Lizenzen, jedoch mit einem wichtigen Unterschied: So lange die fließende CAL-Lizenz keinem Nutzer zugewiesen ist, kann sie von jedem beliebigen Nutzer angefordert werden. Eine auf Anforderung reservierte…