Rückmeldungen zur Element-Reservierung

Die folgenden Funktionen liefern Ihnen sofortige Informationen darüber, welcher Benutzer welche Daten bzw. welches Element reserviert hat.
Info-Tag
In Teamwork zeigt das Info-Etikett eines Ihnen gehörenden Elements Bearbeitbar an:
Wenn ein Element jemand anderem gehört, gibt das Info-Etikett den Hinweis Reserviert von <Benutzername>:
Wenn ein zuvor reserviertes Element wieder freigegeben wurde, gibt das Info-Etikett an, dass es wieder Frei zur Reservierung ist:
Farbiger Arbeitsbereich
Die Funktion “Farbiger Arbeitsbereich” in der Teamwork-Palette liefert Rückmeldungen zu reservierten Elementen. Diese Funktion funktioniert im 3D-Fenster ebenso wie in 2D-Fenstern, sowie in der Interaktiven Auswertung.
Wählen Sie im Popup “Farbiger Arbeitsbereich” der Teamwork-Palette (Fenster > Paletten > Teamwork) eine der Optionen aus, um den Reservierungsstatus der Projektelemente einfacher erkennen zu können.
1.
Meine Reservierungen hervorheben
Hier ist die Option Farbiger Arbeitsbereich auf “Meine Reservierungen hervorheben” eingestellt; dies bedeutet, dass Ihre eigenen Elemente mit der Hervorheben-Farbe angezeigt werden, alle anderen Elemente dagegen in der Passiv-Farbe:
Weitere Optionen in der Funktion Farbiger Arbeitsbereich:
2.
Alle mit Originalfarbe: Dies ist die Standardoption. Sie bedeutet im Wesentlichen, dass keine reservierungsspezifischen Farben verwendet werden.
3.
Unbesetzten Arbeitsbereich ausgrauen: Alle Komponenten, die NICHT Ihre sind, werden mit der passiven Farbe dargestellt. Ihre eigenen Elemente werden in Originalfarben dargestellt.
4.
Reservierungen nach Nutzern anzeigen: Die Elemente aller Benutzer werden in der Standard-Benutzerfarbe angezeigt, die vom Server Administrator in den Nutzer-Einstellungen festgelegt wurde.
Weitere Details finden Sie im BIMcloud/BIM Server Referenzhandbuch.
Alle unbesetzten Elemente werden in der Farbe der freien Elemente dargestellt.
5.
Eigene Elemente/freie Elemente/Arbeitsbereiche von anderen: Ihre eigenen Elemente in Originalfarben, freie Elemente in der Farbe der freien Elemente; Arbeitsbereiche anderer Benutzer in der passiven Farbe.
6.
Von mir/von anderen angefragt / andere Elemente: Von ihnen und durch Sie angefragte Elemente werden in der jeweiligen Farbe dargestellt, andere Elemente in der passiven Farbe.
Definieren der Farben im Farbigen Arbeitsbereich
Je nach der von Ihnen ausgewählten Variation des farbigen Arbeitsbereichs verwenden Sie eine oder mehrere der folgenden Farben:
Hervorheben
Passiv
Freie Elemente
Von mir angefragte Elemente
Von anderen angefragte Elemente
Diese Farben sind im Abschnitt Arbeitsbereich Farben unter Optionen > Arbeitsumgebung > Bildschirm-Optionen definiert:
Benutzerfarben lokal neu definieren
Benutzerfarben können sehr nützlich sein:
zum Unterscheiden der Benutzer eines Projekts in der Teamwork-Palette
zum Unterscheiden der Arbeitsbereiche der Benutzer nach Farbe, wenn Sie die Option “Reservierungen nach Benutzer anzeigen” verwenden.
Ein Beispiel: Wenn Bobs Standardfarbe beispielsweise Blau ist, so wird Bob in der Teamwork-Palette aller Benutzer mit einer blauen Farbe aufgelistet und Bobs Reservierungen werden bei Verwendung von “Reservierungen nach Benutzer anzeigen” blau dargestellt
Standard-Benutzerfarben werden in den Nutzer-Einstellungen zugewiesen; die Benutzer können ihre eigenen Standard-Benutzerfarben in den Nutzer-Einstellungen ändern.
Weitere Details finden Sie im BIMcloud/BIM Server Referenzhandbuch.
Jeder Benutzer kann außerdem eine Benutzerfarbe für lokale Zwecke in ARCHICAD überschreiben (die geänderte Farbe wird nur auf Ihrem Bildschirm angezeigt). Wählen Sie zum Ändern einer Benutzerfarbe den Benutzernamen in der Teamwork-Palette aus und klicken Sie auf das Farbsymbol, um die Farbauswahlpalette aufzurufen.
        
Nachdem Sie die Farbe eines Benutzers in Ihrer Kopie des Projekts ändern, fehlt bei der Anzeige des Farbblocks in der Teamwork-Palette eine Ecke; dies weist darauf hin, dass diese Farbe sich von der globalen Standardfarbe unterscheidet. Wenn Sie diese Benutzerfarbe ein zweites Mal ändern, haben Sie die Möglichkeit, wieder zur globalen Standard-Benutzerfarbe zurückzukehren oder eine neue Farbe für Ihre lokale Kopie des Projekts zuzuweisen:
Navigator-Symbole
In einem Teamwork-Projekt weist ein grüner Punkt darauf hin, dass das Element von Ihnen reserviert ist.
Das Teamwork-Status-Paneel unten im Navigator gibt außerdem an, ob das ausgewählte Element
Bearbeitbar ist (Sie können auf Freigeben klicken, wenn Sie es nicht mehr benötigen)
Frei zur Reservierung ist (klicken Sie auf Reservieren, wenn Sie es benötigen)
Reserviert ist (klicken Sie auf Anfragen, um es anzufordern)

Verwandte Inhalte

Rückmeldungen zur Element-Reservierung

Info-Tag Farbiger Arbeitsbereich Navigator-Symbole Überprüfen Ihres Arbeitsbereichs Info-Tag In Teamwork zeigt das Info-Etikett eines Ihnen gehörenden Elements Bearbeitbar an: Wenn ein Element jemand anderem gehört, gibt das Info-Etikett den Hinweis…
05_Collaboration.10.49.1

Überprüfen Ihres Arbeitsbereichs

Um einen Überblick über alle von Ihnen reservierten Projektteile (Elemente und Nicht-Elemente) zu erhalten, gehen Sie zum Abschnitt “Arbeitsbereich” der Teamwork-Palette und klicken Sie auf die Schaltfläche Mein Arbeitsbereich : Wählen Sie ein…
MyWorkspace

Überprüfen Ihres Arbeitsbereichs

Um einen Überblick über alle von Ihnen reservierten Projektteile (Elemente und Nicht-Elemente) zu erhalten, gehen Sie zum Abschnitt “Arbeitsbereich” der Teamwork-Palette und klicken Sie auf die Schaltfläche Mein Arbeitsbereich : Wählen Sie ein…

Elemente reservieren

Zum Ändern oder Löschen eines Elements, Attributs oder eines anderen Datentyps in einem Teamwork Projekt müssen Sie es zunächst reservieren. Themen in diesem Abschnitt: Überblick über die Teamwork-Reservierung Elemente durch Auswahl reservieren…

Elemente reservieren

Überblick über die Teamwork-Reservierung Elemente durch Auswahl reservieren Elemente nach Kriterien reservieren Bibliotheksobjekte reservieren Reservierungsergebnisse Rückmeldungen zur Element-Reservierung…