Bibliotheksobjekte reservieren

Wenn Sie ein Bibliotheksobjekt in einem Teamwork-Projekt platzieren, wird die platzierte Instanz dieses Objekts automatisch von Ihnen reserviert. Sie können das Objekt grafisch verschieben oder löschen.
Sie können weitere, bereits platzierte Objektinstanzen genau wie andere Elemente in Teamwork anfordern oder reservieren.
Wenn sich die Objektdatei in der eingebetteten Bibliothek befindet, können Sie diese Quelldatei ebenfalls reservieren, unabhängig von ihren platzierten Instanzen.
Zum Reservieren eines eingebetteten Objekts gehen Sie zu Eingebettete Bibliothek im Bibliotheken-Manager. Wählen Sie die Objektdatei aus und klicken Sie auf Reservieren.
Sie besitzen jetzt die Quelldatei des Objekts. Sie können seine Parameter ändern (verwenden Sie Ablage > Bibliotheken und Objekte > Objekt öffnen). Ihre Änderungen an der Quelldatei des Objekts werden in allen platzierten Instanzen widergespiegelt (nach Senden & Empfangen), auch in den nicht von Ihnen reservierten.

Verwandte Inhalte

ReserveLibPart

Bibliotheksobjekte reservieren

Wenn Sie ein Bibliotheksobjekt in einem Teamwork-Projekt platzieren, wird die platzierte Instanz dieses Objekts automatisch von Ihnen reserviert. Sie können das Objekt grafisch verschieben oder löschen. Sie können weitere, bereits platzierte…

Elemente reservieren

Zum Ändern oder Löschen eines Elements, Attributs oder eines anderen Datentyps in einem Teamwork Projekt müssen Sie es zunächst reservieren. Themen in diesem Abschnitt: Überblick über die Teamwork-Reservierung Elemente durch Auswahl reservieren…

Elemente reservieren

Überblick über die Teamwork-Reservierung Elemente durch Auswahl reservieren Elemente nach Kriterien reservieren Bibliotheksobjekte reservieren Reservierungsergebnisse Rückmeldungen zur Element-Reservierung…