Einrichtung/Vorbereitung

Teamwork für ARCHICAD basiert auf einer Client-Server-Technologie, bei der ein oder mehrere Serveranwendungen über ein Netzwerk mit vielen Client-Anwendungen verbunden sind. Die Verwendung von Teamwork in ARCHICAD erfordert daher
1.
ARCHICAD – die Client-Applikation – und
2.
den GRAPHISOFT BIMcloud/BIM Server.
Alle diesen Komponenten müssen getrennt installiert werden. BIMcloud/BIM Server sollte auf einem Computer installiert werden, der ausschließlich als Server genutzt wird.
Zum Installieren des BIM Servers wählen Sie diese Komponente auf der ARCHICAD Installations-DVD aus. Am Ende des Installationsvorganges müssen Sie den Server konfigurieren.
Zum Installieren der BIMcloud wählen Sie diese Komponente auf der BIMcloud Installations-DVD aus. Am Ende des Installationsvorganges müssen Sie den Server konfigurieren.
Weitere Details finden Sie im BIMcloud/BIM Server Referenzhandbuch.
Nach der Installation und Konfiguration von ARCHICAD und des BIMclouds/BIM Servers können Sie beginnen, Teamwork im Büro zu nutzen.

Unterthemen

Ein Teamwork-Projekt in ARCHICAD freigeben

Der Prozess zum Erstellen eines neuen Teamwork-Projekts wird als “Freigeben” bezeichnet. Dazu gehört das Öffnen einer einzelnen ARCHICAD-Projektdatei (.pln) und die anschließende Verwendung des Befehls Freigeben , um es einem BIMcloud/BIM Server…

Verwandte Inhalte

Teamwork

Teamwork stellt einen Durchbruch bei der Projekt-Zusammenarbeit dar. Teamwork basiert auf einer Client-Server-Architektur und wurde für eine maximale Flexibilität, Geschwindigkeit und Datensicherheit konzipiert, um Teams - auch wenn Sie über die ganze…

Teamwork

Einführung zu Teamwork GRAPHISOFT BIM Server: Funktionen und Vorteile Einrichtung/Vorbereitung Beitreten oder Verlassen eines Teamwork-Projekts Teamwork-Projekt öffnen oder beitreten Teamwork-Projekt schließen Lokale Kopie sichern Lokale Teamwork-Daten…