Vertikaler und horizontaler Bereich der Innenansicht

Horizontaler Bereich
Der horizontale Bereich kann unendlich oder begrenzt sein.
Die Standardauswahl ist Begrenzt. In diesem Fall ersteckt sich die IA-Ansicht horizontal bis zur Raumbegrenzungslinie.
Wenn die Raumbegrenzung eine Wand ist, erstreckt sich die Ansicht automatisch bis zur Rückseite der Wand; Sie sehen dies an der Hervorhebung der Marker-Reichweite, die den Wandbereich überlappt.
Wählen Sie zum Anpassen des horizontalen Bereichs die Raum-Rand-Profillinie aus (evtl. deckungsgleich mit der Tiefenbegrenzungslinie) und strecken oder stauchen Sie sie mit den Befehlen in der Pet-Palette. (Änderungen dieses Segments wirken sich auf die benachbarten Segmente entsprechend aus, wie beim Bearbeiten einer Polylinie.)
Ein unendlicher horizontaler Bereich bedeutet, dass sich der Innenansichts-Blickpunkt horizontal erstreckt und alle sichtbaren Teile des Modells umfasst.
Umgebenen Bereich hinzufügen (Innenansicht-Grundeinstellung)
Zum Einbeziehen verbundener eingeschlossener Bereiche im Innenansicht-Blickpunkt wählen Sie Umgebenen Bereich hinzufügen. Dieses Kontrollkästchen ist verfügbar
In der Innenansicht-Grundeinstellung (diese müssen Sie vor dem Platzieren der IA festlegen; Sie können dieses Bedienelement nicht für eine bereits platzierte IA festlegen)
Wenn die Option Begrenzt für den horizontalen Bereich markiert ist
Wenn der Raum einen ungleichmäßig geformten Alkoven enthält, umfasst der IA-Blickpunkt auf diese Weise Strukturen, die innerhalb des Raumpolygons, aber dennoch außerhalb des Raums liegen:
Vertikaler Bereich
Der vertikale Bereich eines IA-Blickpunkts wird vom Nutzer manuell im Teilfenster der Innenansicht-Einstellungen oder im Infofenster eingestellt.
Jede IA-Ansicht (d. h. jedes Segment der IA-Raum-Rand-Polylinie) kann bei Bedarf einen separaten, individuellen vertikalen Bereichswert haben: wählen Sie die Option Begrenzt für den vertikalen Bereich aus und geben Sie die gewünschten Ansichtsbegrenzungen ein.
Verwenden Sie das Popup-Fenster, um zu definieren, ob dieser vertikale Bereich vom Projektursprung aus gemessen werden soll oder vom Ursprungsgeschoss der Innenansicht (dem Geschoss, auf dem er platziert wurde).
Wenn die Innenansicht einem Raum entsprechen soll, wählen Sie die Option An Raum angepasst für den vertikalen Bereich im Teilfenster Allgemein der Innenansichts-Einstellungen.
Wenn ein Raumstempel erkannt wird, so wird seine Höhe als vertikaler Bereich des ausgewählten Innenansichts-Blickpunkts verwendet.
Raumflächen, die über Solid-Element Befehle bearbeitet wurden, werden ebenfalls exakt berechnet, sofern Sie außerdem das Kästchen Solid-Element Operationen miteinbeziehen markieren. Eine Raumfläche mit Abzug unter einem geneigten Dach hat beispielsweise verschiedene lichte Raumhöhen. Diese werden exakt in den einzelnen Blickpunkten der Innenansichtsgruppe widergespiegelt.

Verwandte Inhalte

Vertikaler und horizontaler Bereich der Innenansicht

Horizontaler Bereich Der horizontale Bereich kann unendlich oder begrenzt sein. Die Standardauswahl ist Begrenzt . In diesem Fall ersteckt sich die IA-Ansicht horizontal bis zur Raumbegrenzungslinie. Wenn die Raumbegrenzung eine Wand ist, erstreckt…

Innenansichten (IA)

Über Innenansichten Erstellen mehrerer Innenansichten Innenansichtgruppen Erstellen einzelner Innenansichten Vertikaler und horizontaler Bereich der Innenansicht Anzeigen von Innenansichts-Markerlinien und Marker-Reichweite Innenansicht IDs und Namen…

Innenansichten (IA)

Dieses ARCHICAD-Werkzeug wurde zum Erstellen von Innenraumansichten optimiert. Themen in diesem Abschnitt: Über Innenansichten Erstellen mehrerer Innenansichten Innenansichtgruppen Erstellen einzelner Innenansichten Vertikaler und horizontaler Bereich…