Dazuladen vs. Verknüpfen vs. Öffnen

Modelldaten, CAD-Zeichnungen und Berichte, die aus anderen Applikationen stammen, können auf folgende Arten eingelesen werden:
Dazuladen
Verwenden Sie Dazuladen, um den Inhalt des Modells bzw. der Zeichnung (oder einen Teil davon) dem aktuell laufenden ARCHICAD-Projekt hinzuzufügen. Dazugeladene Modelldaten werden in native ARCHICAD-Elemente umgewandelt, die dann als geschützte oder editierbare Referenz verwendet werden können. Der als Referenz verwendete importierte Inhalt wird von den Elementen des Host-Projekts getrennt und kann zusammen mit oder unabhängig von den ursprünglichen Projektdaten angezeigt werden, indem eine entsprechende Visualisierungstechnik ausgewählt wird.
Dazugeladene IFC-Daten werden in native ARCHICAD-Eigenschaften konvertiert, sodass sie gesucht, aufgelistet und im Modell verwendet werden können.
Der Befehl “IFC-Modell-Änderungen ermitteln” wendet den Dazulade-Algorithmus für die erkannten geometrischen Unterschiede zwischen zwei Statusangaben (alt und neu) der empfangenen Modelle (zwei aus der gleichen Applikation exportierte IFC-Dateien) an.
Weitere Details finden Sie unter Änderungserkennung.
Anmerkung: Vor dem Dazuladen einer Datei sollten Sie die aktive ARCHICAD-Datei sichern.
Ausführliche Informationen zu der Dazulade-Funktion von ARCHICAD finden Sie unter Dateien zu ARCHICAD dazuladen.
Verknüpfen
Als eine andere Möglichkeit der “Referenz” können Sie ein empfangenes 3D-Modell zunächst als ein neues ARCHICAD-Projekt öffnen, um beispielsweise die gewünschten Teile zu filtern, und anschließend das Projekt oder einen Teil davon mit Ihrem aktuellen Projekt als Hotlink-Modul, das als (nicht editierbarer) Inhalt dient, verknüpfen.
Siehe auch Hotlink-Module.
Anmerkung: Sie können eine IFC-Datei nicht direkt als Hotlink mit ARCHICAD verknüpfen. Wenn Sie jedoch ein IFC-Projekt öffnen und seine Elemente als Hotlink mit einem anderen ARCHICAD-Projekt verknüpfen, werden alle IFC-Parameter beibehalten, einschließlich der Klassifizierung des Elements nach tragender Funktion und Position sowie das Profil und Material des Elements und andere IFC-Eigenschaften wie z. B. der Brandklassenwert. IFC-Daten in verknüpften Modulen werden ebenfalls als native ARCHICAD-Eigenschaften behandelt, sodass sie im Host-Projekt gesucht und aufgelistet werden können.
CAD-Zeichnungen und Berichte (PDF) können direkt mit dem aktuellen ARCHICAD-Projekt verknüpft werden. Verwenden Sie je nach dem Dateiformat XREF und/oder eine Zeichnungsverbindung.
Informationen zu CAD-Zeichnungen finden Sie im Abschnitt, der die Unterschiede zwischen den Möglichkeiten Dazuladen und Verknüpfen beschreibt (Dazuladen vs. Verknüpfen vs. Öffnen).
Öffnen
Mit dem Befehl Öffnen wird ein Modell oder eine CAD-Zeichnung als eine separate ARCHICAD-Datei erstellt, unabhängig von allen anderen momentan in ARCHICAD geöffneten Projekten. Diese importierte Datei kann, wie zuvor erwähnt, später als Referenz zu dem entsprechenden Teil eines anderen ARCHICAD-Projekts hinzugefügt werden.
Die folgenden Abbildungen fassen die Importmöglichkeiten je nach Typ der empfangenen Daten zusammen:

Verwandte Inhalte

Slide5

Dazuladen vs. Verknüpfen vs. Öffnen

Modelldaten, CAD-Zeichnungen und Berichte, die aus anderen Applikationen stammen, können auf folgende Arten eingelesen werden: Dazuladen Verwenden Sie Dazuladen, um den Inhalt des Modells bzw. der Zeichnung (oder einen Teil davon) dem aktuell laufenden…
07_Interoperability.13.21.1

Autodesk Revit Structure

Autodesk Revit ist eine Softwarelösung für Statiker. Es bietet spezielle Werkzeuge für die Tragwerkentwicklung. Sie verknüpft ein physisches Modell mit einem unabhängig editierbaren Analytikmodell zur Strukturanalyse, Planung und Dokumentation. Neben…
INTRSWF

Autodesk Revit Structure

Autodesk Revit ist eine Softwarelösung für Statiker. Es bietet spezielle Werkzeuge für die Tragwerkentwicklung. Sie verknüpft ein physisches Modell mit einem unabhängig editierbaren Analytikmodell zur Strukturanalyse, Planung und Dokumentation. Wir…
07_Interoperability.13.20.1

Tekla Structures

Tekla Structures ist eine BIM-Software (“Building Information Modeling”), die das Erstellen und die Koordination exakt detaillierter und hervorragend konstruierbarer 3D-Strukturmodelle ermöglicht, und das unabhängig von den Materialien oder der…
INTTEKLAWF

Tekla Structures

Tekla Structures ist eine BIM-Software (“Building Information Modeling”), die das Erstellen und die Koordination exakt detaillierter und hervorragend konstruierbarer 3D-Strukturmodelle ermöglicht, und das unabhängig von den Materialien oder der…
07_Interoperability.13.03.1

Typische Arbeitsabläufe

Auf den folgenden Seiten sind typische Arbeitsabläufe zwischen Architekten und drei anderen Berufsgruppen beschrieben: Statiker, Haustechnik und Energieanalyse-Techniker. Typischer Architektur - Tragwerksplanung Arbeitsablauf Typischer Architektur -…

Daten importieren in ArchiCAD

ArchiCAD importiert alle im Abschnitt “Exportieren” aufgeführten Dateiformate - IFC-Modelle, CAD-Zeichnungen und PDF-Dateien. Dazuladen vs. Verknüpfen vs. Öffnen Visualisierung Importierte Eigenschaften Änderungen verwalten Kollisionserkennung…

Daten importieren in ARCHICAD

Die folgenden Abschnitte bieten Informationen dazu, was beim Importieren von Daten aus anderen Programmen in ARCHICAD beachtet werden muss. ARCHICAD importiert alle im Abschnitt “Exportieren” aufgeführten Dateiformate - IFC-Modelle, CAD-Zeichnungen und…