IFC-Element-Typen

Zu jedem ARCHICAD Modellelement, jedem Gebäudeobjekt und jedem Anmerkungselement gibt es ein zugewiesenes Gegenstück in der IFC-Struktur (IFC-Element-Typ). Die folgende Tabelle zeigt eine Zusammenfassung der aus den ARCHICAD-Elementen umgewandelten Standard-IFC-Elementtypen.
 
ARCHICAD-Element
Zugewiesener IFC Element-Typ
 
ARCHICAD-Objekt > Untertyp
Zugewiesener IFC Element-Typ
Wand
IfcWall oder IfcWallStandard-Fall (je nach der Geometrie)
 
Objekt > Wand
IfcWall
Tür
IfcDoor
 
Objekt > Tür
IfcDoor
Fenster
IfcWindow
 
Objekt > Fenster
IfcWindow
Dachfenster
IfcWindow
 
Objekt > Öffnung
IfcOpeningElement
Dachfläche
IfcSlab (vordefinierter Dachtyp)
 
Objekt > Dach
IfcSlab (vordefinierter Dachtyp)
Schale
IfcSlab (vordefinierter Dachtyp)
 
Objekt > Unterzug
IfcBeam
Unterzug
IfcBeam
 
Objekt > Stütze
IfcColumn
Stütze
IfcColumn
 
Objekt > Pfahl
IfcPile
Decke
IfcSlab (vordefinierter Bodentyp)
 
Objekt > Decke
IfcSlab (vordefinierter Bodentyp)
Treppe
IfcStair
 
Objekt > Vorgefertigte Decke
IfcSlab
Morph
IfcBuildingElementProxy
 
Objekt > Platte
IfcPlate
Rampe (StairMaker)
IfcStair
 
Objekt > Mitglied
IfcMember
Freifläche
IfcBuildingElementProxy (als IfcSite-Geometrie)
 
Objekt > Spannglied
IfcTendon
Fassade
IfcCurtainWall
 
Objekt > Treppe
IfcStair
Raumfläche
IfcSpace
 
Objekt > Treppenlauf
IfcStairFlight
Wandabschluss
IfcWall
 
 
 
Eckfenster
IfcWindow
 
Objekt > Rampe
IfcRamp
Rasterelement
IfcGridAxis
 
Objekt > Rampensteigung
IfcRampFlight
Rastersystem
IfcGrid
 
Objekt > Geländer
IfcRailing
Lichtquelle
IfcFlowTerminal
 
Objekt > Fassade
IfcCurtainWall
Bemaßung
IfcAnnotation
 
Objekt > Einrichtung
IfcFurnishingElement
Höhenbemaßung
IfcAnnotation
 
Objekt > Holz-Fachwerk
IfcBeam
Text
IfcAnnotation
 
Objekt > Fundament
IfcFooting
Etikett
IfcAnnotation
 
Objekt > Fundament
IfcFooting
Schraffur
IfcAnnotation
 
Objekt > Raum
IfcSpace
Linie
IfcAnnotation
 
Objekt > Bedeckung
IfcCovering
Kreis/Bogen
IfcAnnotation
 
Objekt > Bewehrungsstab
IfcReinforcingBar
Polylinie
IfcAnnotation
 
Objekt > Bewehrungsmatte
IfcReinforcingMesh
Radialbemaßung
IfcAnnotation
 
Objekt > Wandabschluss
IfcWall
Winkelbemaßung
IfcAnnotation
 
Objekt > Elektrisches Element
IfcFlowTerminal
Spline
IfcAnnotation
 
Objekt > Fitting
IfcFlowFitting
Hinweise:
Der Export von Rasterelementen und 2D-Elementen wird nur durchgeführt, wenn die entsprechende Option im IFC Übersetzer aktiviert ist.
Der IFC-Standard unterstützt keinen Export von intelligenten Bemaßungen. Das Exportieren von Bemaßungselementen führt deshalb dazu, dass diese Elemente zu Linien und Texten zerfallen (IfcAnnotation-Elemente).
Im Fall von Objekten, wenn Sie einen Untertyp klassifizieren können (beispielsweise ein Objekt mit dem Wand-Untertyp), wird das Objekt entsprechend exportiert (eben z. B. als IfcWall.) Bestimmte Untertypen werden automatisch den IFC-Element-Typen zugewiesen, die ihrem Gruppennamen entsprechen (bei den Untertypen “Bett,” “Sitz” oder “Tisch” wird der IFC-Typ beispielsweise automatisch auf “IfcFurnishingElement” eingestellt, da der Gruppenname dem Untertyp “Furnishing” entspricht). Wenn kein solcher Untertyp vorhanden ist, der einem IFC-Element-Typ entspricht, empfehlen wir, in IFC2x_Base_Object (siehe Illustration unten) nach einem Untertyp zu suchen oder die Option “Element-Klassifizierung” im Teilfenster Kennzeichen und Kategorien der Objekteinstellungen (siehe weiter unten) zu verwenden. Wenn kein solcher IFC-Elementtyp existiert, wird das Objekt als allgemeines Solid-Objekt exportiert “IfcBuildingElementProxy”).
Eine ARCHICAD-Elementklassifizierung wirkt sich auf den Exporttyp dieses Elements aus. Die in der obigen Tabelle angezeigte Zuordnung zeigt den Standardwert der angenommen wird, wenn ein Element-Klassifizierungswert (unter “Element-Klassifizierung” im Teilfenster Kennzeichen und Kategorien der Elementeinstellungen festgelegt) auf “ARCHICAD-Typ” eingestellt ist.
Element-Klassifizierung
IFC Typ (VORDEFINIERTER TYP)
Standard IFC Typ Produkt
Alternatives IFC Typ Produkt
(kann im IFC-Manager festgelegt werden)
Unterzug
IfcBeam
IfcBeamType
 
Gebäudeelement Proxy
IfcBuildingElement
Proxy
IfcBuildingElement
ProxyType
 
Kabelträger-Fitting
IfcFlowFitting
IfcCableCarrier
FittingType
IfcDuctFittingType, IfcJunctionBoxType, IfcPipeFittingType
Kabelträger-Segment
IfcFlowSegment
IfcCableCarrier
SegmentType
IfcCableSegmentType, IfcDuctSegmentType, IfcPipeSegmentType
Abgehängte Decke
IfcCovering (CEILING)
IfcCoveringType
 
Stütze
IfcColumn
IfcColumnType
 
Belag
IfcCovering (NOTDEFINED)
IfcCoveringType
 
Fassade
IfcCurtainWall
IfcCurtainWallType
 
Einzelnes Zubehör
IfcDiscreteAccessory
IfcDiscreteAccessory
Type
IfcVibrationIsolatorType
Verteilungs-kammer Element
IfcDistribution
ChamberElement
IfcDistribution
ChamberElementType
 
Verteilung Kontrollelement
IfcDistributionControl
Element
IfcControllerType
IfcActuatorType, IfcAlarmType, IfcFlowInstrumentType, IfcSensorType
Verteilungs-element
IfcDistribution
Element
IfcDistribution
ElementType
IfcDistributionChamber
ElementType, IfcActuatorType, IfcAlarmType, IfcControllerType, und mehr
Strömungs-verteilerelement
IfcDistributionFlow
Element
IfcValveType
IfcAirTerminalBoxType, IfcDamperType, IfcElectricTimeControlType, IfcFlowMeterType, IfcProtectiveDeviceType, IfcSwitchingDeviceType
Tür
IfcDoor
IfcDoorStyle
 
Kanal-Fitting
IfcFlowFitting
IfcDuctFittingType
IfcCableCarrierFittingType, IfcJunctionBoxType, IfcPipeFittingType
Kanal-Durchfluss-einrichtung
IfcFlowTerminal
IfcAirTerminalType
IfcElectricApplianceType, IfcElectricHeaterType, IfcFireSuppressionTerminal
Type, IfcGasTerminalType, IfcLampType, IfcLightFixtureType, IfcOutletType, IfcSanitaryTerminalType, IfcStackTerminalType, IfcWasteTerminalType
Kanal-Segment
IfcFlowSegment
IfcDuctSegmentType
IfcCableCarrierSegment
Type, IfcCableSegmentType, IfcPipeSegmentType
Energie-umwandler
IfcEnergyConversion
Device
IfcTransformerType
IfcAirToAirHeatRecovery
Type, IfcBoilerType, IfcChillerType, IfcCoilType, IfcCondenserType, IfcCooledBeamType, IfcCoolingTowerType, und mehr
Befestiger
IfcFastener
IfcFastenerType
IfcMechanicalFastenerType
Durchfluss-Kontrolle
IfcFlowController
IfcValveType
IfcAirTerminalBoxType, IfcDamperType, IfcElectricTimeControlType, IfcFlowMeterType, IfcProtectiveDeviceType, IfcSwitchingDeviceType
Fluss-Bewegungsgerät
IfcFlowMovingDevice
IfcPumpType
IfcCompressorType, IfcFanType
Fluss-Speichergerät
IfcFlowStorageDevice
IfcTankType
IfcElectricFlowStorage
DeviceType
Fluss-Bearbeitungs-gerät
IfcFlowTreatment
Device
IfcFilterType
IfcDuctSilencerType
Grundkörper
IfcFooting (NOTDEFINED)
(nicht verfügbar im IFC 2×3-Schema)
 
Möbel
IfcFurnishingElement
IfcFurnishingElement
Type
IfcFurnitureType, IfcSystemFurnitureElement
Type
Lichtquelle
IfcFlowTerminal
IfcLampType
IfcAirTerminalType, IfcElectricApplianceType, IfcElectricHeaterType, IfcFireSuppressionTerminal
Type, IfcGasTerminalType, IfcLightFixtureType, IfcOutletType, IfcSanitaryTerminalType, IfcStackTerminalType, IfcWasteTerminalType
Lampen-installation
IfcFlowTerminal
IfcLightFixtureType
IfcAirTerminalType, IfcElectricApplianceType, IfcElectricHeaterType, IfcFireSuppressionTerminal
Type, IfcGasTerminalType, IfcLampType, IfcOutletType, IfcSanitaryTerminalType, IfcStackTerminalType, IfcWasteTerminalType
Mechanischer Verbinder
IfcMechanical
Fastener
IfcMechanical
FastenerType
 
Stab
IfcMember
IfcMemberType
 
Pfahl
IfcPile (NOTDEFINED)
(nicht verfügbar im IFC 2×3-Schema)
 
Rohr-Fitting
IfcFlowFitting
IfcPipeFittingType
IfcCableCarrierFittingType, IfcDuctFittingType, IfcJunctionBoxType
Rohrströmung-Terminal
IfcFlowTerminal
IfcSanitaryTerminal
Type
IfcAirTerminalType, IfcElectricApplianceType, IfcElectricHeaterType, IfcFireSuppressionTerminal
Type, IfcGasTerminalType, IfcLampType, IfcLightFixtureType, IfcOutletType, IfcStackTerminalType, IfcWasteTerminalType
Rohr-Segment
IfcFlowSegment
IfcPipeSegmentType
IfcCableCarrierSegment
Type, IfcCableSegmentType, IfcDuctSegmentType
Platte
IfcPlate
IfcPlateType
 
Geländer
IfcRailing (NOTDEFINED)
IfcRailingType
 
Rampe
IfcRamp (NOTDEFINED)
(nicht verfügbar im IFC 2×3-Schema)
 
Rampenlauf
IfcRampFlight
IfcRampFlightType
 
Bewehrungsstab
IfcReinforcingBar
(nicht verfügbar im IFC 2×3-Schema)
 
Bewehrungs-matte
IfcReinforcingMesh
(nicht verfügbar im IFC 2×3-Schema)
 
Dachfläche
IfcSlab (ROOF)
IfcSlabType
 
Gelände-geometrie
Teil der IfcSite-Geometrie
(nicht verfügbar)
 
Decke
IfcSlab (FLOOR)
IfcSlabType
 
Treppe
IfcStair (NOTDEFINED)
(nicht verfügbar im IFC 2×3-Schema)
 
Treppenlauf
IfcStairFlight
IfcStairFlightType
 
Spannglied
IfcTendon (NOTDEFINED)
(nicht verfügbar im IFC 2×3-Schema)
 
Spannglied-Anker
IfcTendonAnchor
(nicht verfügbar im IFC 2×3-Schema)
 
Transport-Element
IfcTransportElement (NOTDEFINED)
IfcTransportElement
Type
 
Wand
IfcWall
IfcWallType
 
Fenster
IfcWindow
IfcWindowStyle
 
Die Teilelemente, die eine Fassade bilden, können nicht einer Element-Klassifizierung zugewiesen werden. Die IFC-Element-Typen aller Fassadenprofile sind IfcMembers, und alle Fassadenpaneele sind IfcPlates.
In einigen Fällen müssen Sie jedoch IFC-Gebäudeelemente erstellen, zu denen es kein genaues Gegenstück im ARCHICAD-Werkzeugkasten gibt. Sie müssen in diesen Fällen eines der vorhandenen Werkzeuge verwenden. Sie können beispielsweise das Decken-Werkzeug zum Modellieren einer abgehängten Decke verwenden. Mit dem Standardwert “ARCHICAD Type” für dieses Element würde es entsprechend als IfcSlab exportiert werden. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie die Element-Klassifizierungsfunktion von ARCHICAD zum korrekten Umgang mit diesen nicht-standardisierten Modellierungs- und Exportaufgaben. Mit Ausnahme der ARCHICAD Raumfläche und der Raster- und Anmerkungselementen können alle ARCHICAD-Elemente für den IFC-Export klassifiziert werden. Ihre mit dem Decken-Werkzeug modellierte Decke lässt sich beispielsweise als “Abgehängte Decke” klassifizieren. Auf diese Weise wird diese Decke in der IFC-Hierarchie des Architekturmodells – wie auch in dem zu exportierenden IFC-Modell – als ein IfcCovering-Element des vordefinierten Typs “Abgehängte Decke” klassifiziert. Diese Einstellungen können mit dem IFC-Manager bestätigt werden.
Siehe auch IFC-Manager.
Hinweise:
Ändern Sie die Standardklassifizierung eines ARCHICAD-Elements nicht, es sei denn, Ihre Modellaufbau macht eine solche Änderung notwendig. Verwenden Sie in jedem anderen Fall die Standardklassifizierung “ARCHICAD-Typ”. Es gibt beispielsweise keinen Grund, eine ARCHICAD-Wand explizit als “Wand” zu klassifizieren: Dies hätte das gleiche Ergebnis wie die Beibehaltung des Standardwerts “ARCHICAD-Typ”, mit dem die Wand automatisch als ifcWall exportiert wird.
Die Element-Klassifizierung hat einen weiteren Vorteil, der sich nicht direkt auf den IFC-Austausch bezieht: Sie können Suchen & Aktivieren verwenden, um das Projekt nach den “Element-Klassifizierungskriterien” zu filtern, oder Sie können die interaktive Elementauswertung zum Auflisten dieser Daten für ARCHICAD-Elemente verwenden. Sie können beispielsweise nur die Decken, die zum Modellieren von abgehängten Decken verwendet wurden, auswählen oder auflisten.
Somit ist die Element-Klassifizierung eine ARCHICAD-basierte Klassifizierungsfunktion, die sich auf den IFC-Export auswirkt. Die verfügbaren Element-Klassifizierungswerte entsprechen nicht exakt den Namen der IFC-Einheitentypen. Beispiel zur Klassifizierung “abgehängte Decke”, im Englischen “Ceiling”: Es gibt kein Element “IfcCeiling”, der entsprechende Name lautet stattdessen IfcCovering – mit dem vordefinierten Typ “abgehängte Decke”. Dasselbe gilt für die Klassifizierung von Dachflächen: Derartige ARCHICAD-Elemente werden als vordefinierter Typ IfcSlab exportiert. (Eine Einheit mit dem Namen “IfcRoof” existiert zwar, dabei handelt es sich jedoch um einen IFC-Container. Siehe IFC-Container.) Zum Kontrollieren der IFC-Einheit, die einer Klassifizierung eines ARCHICAD Elementes entspricht, prüfen Sie den Eintrag “IFC Typ” im Paneel Kennzeichen und Kategorien des Dialogfensters Elementeinstellungen oder im IFC-Manager über den IFC-Attributen des Elements. Sie können auch Suchen & Aktivieren verwenden, um das Projekt nach den “IFC Typ”-Kriterien zu filtern, oder die interaktive Elementauswertung verwenden, um diese Daten für ARCHICAD-Elemente aufzulisten. Sie können beispielsweise nur die IfcSlab-klassifizierten Modellelemente auswählen oder auflisten.
Ein als Geländegeometrie klassifiziertes ARCHICAD-Element wird im Rahmen des IFC-Exportprozesses zu einem Teil der IfcSite-Geometrie (sofern das ARCHICAD Element eine Geometrie hat). Da die IFC-Daten einer IfcSite nur im IFC-Manager bearbeitet werden können, sehen Sie “IFC-Eigenschaften verwalten” im Paneel Kennzeichen und Kategorien dieser ARCHICAD-Elemente nicht.
Die Arten der für ein Element automatisch erzeugten IFC-Produkttypen können nur im IFC-Manager geprüft und verwaltet werden. In einigen Fällen kann im IFC-Manager auch das Standard IFC-Produkt in ein alternatives IFC-Produkt geändert werden.
Details zu diesen Funktionen finden Sie unter Suchen und aktivieren von Elementen und Interaktive Auswertung.
Element-Umwandlungsregeln gemäß den IFC-Element-Typen beim Import von IFC-Modellen:
Wenn die Geometrie eines importierten IFC-Modellelements “extrudiert” ist und mit einem ARCHICAD-Werkzeug (nicht einem Objekt-Typ-Werkzeug) neu erstellt werden kann, wird das importierte Element in ein natives und editierbares ARCHICAD-Element umgewandelt. Ein IfcBeam wird beispielsweise zu einem ARCHICAD Unterzug.
Wenn die Geometrie eines importierten IFC-Modellelements “BREP” lautet, oder wenn es nicht mit einem Nicht-Objekttyp ARCHICAD-Werkzeug neu erstellt werden kann (d. h. es gibt kein Gegenstück unter den ARCHICAD-Werkzeugen), so wird es in ein Objekt oder einen Morph umgewandelt (je nach den Einstellungen der Importoptionen). Ein BREP IfcBeam wird beispielsweise in ein ARCHICAD Objekt mit der Untergruppe Unterzug umgewandelt, ein IfcCovering-Element in ein ARCHICAD-Objekt mit dem Untergruppe Belag, wenn die Importoption für diese Umwandlung auf “Objekt” eingestellt ist.
Anmerkung:
Ob das erstellte Element ein Objekt oder ein Morph ist, hängt von der Geometrie-Umwandlungsoption des verwendeten IFC-Übersetzers beim Import ab.
“Extrudierte Geometrie” ist die Standarddarstellung für die IFC-Geometrie. Die Parameterwerte der Elemente (z. B. Dicke, Höhe, Position der Referenzlinien bzw. -kante, Schichtstruktur der mehrschichtigen Bauteile) werden beibehalten, bestimmte spezielle Abschnitte bleiben jedoch nicht erhalten. Die Geometriemethode “Randprofil-Darstellung” (“Boundary Representation”, BREP) kommt zusammen mit ihren spezialisierten Schnitten und Verbindungen der Reproduktion der Elementform am nächsten (aber die Parameter des Elements gehen verloren).
Ob ein bestimmtes Element oder ein Elementtyp überhaupt importiert wird, hängt natürlich von den Einstellungen des Modellelement-Filters bzw. den Importoptionen des IFC-Übersetzers ab.