IFC-Einheit

In einem IFC-Modell werden die Projektinformationen (z. B. die aus einem ARCHICAD-Projekt erzeugten Daten) als eine Gruppe von IFC-Einheiten dargestellt – z. B. als Elemente, Oberflächen und ihre Beziehungen zueinander. Jede IFC-Einheit (z. B. eine IFC-Wand (IfcWall)) umfasst eine feste Anzahl von Attributen zuzüglich einer Reihe zusätzlicher IFC-Eigenschaften. Das IFC-Schema umfasst mehrere Hundert Definitionen, von denen die Elementtyp-Einheiten für Gebäude (z. B. IfcWall und IfcColumn) nur 25 darstellen.
Manche IFC-Einheiten drücken Merkmale anderer Einheiten aus. Manche dieser Einheiten entsprechen ARCHICAD-Attributen. Diese Übereinstimmungen werden automatisch zugewiesen, wenn das IFC-Modell erzeugt oder exportiert oder wenn das IFC-Modell importiert wird.
ARCHICAD Attribut
IFC-Einheit
Ebene
IfcPresentationLayerAssignment
Baustoff
IfcMaterial
Oberfläche
IfcSurfaceStyleRendering
Mehrschichtiger Aufbau
IfcMaterialLayerSet (extrudierte Geometrie) oder IfcMaterialList (BREP-Geometrie)
Profil
IfcProfileDef
Beim IFC-Import können Sie die Einheiten IfcPresentationLayerAssignment, IfcMaterial und IfcSurfaceStyleRendering durch voreingestellte ARCHICAD-Attribute überschreiben (siehe Import-Optionen). Dadurch erhalten Sie deutlich sauberere Projektdateien, weil das Attribut-Set des IFC-Modells nicht neu erstellt wird, wenn Sie dies nicht wollen.