Auswahl einer Transparentpause

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um eine Transparentpause zu aktivieren und auszuwählen.
Themen in diesem Abschnitt:
Zeigen Sie Navigator-Element als Transparentpause an.
1.
Wählen Sie das Element im Navigator aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um das entsprechende Kontextmenü aufzurufen.
2.
Wählen Sie Als Transparentpause anzeigen.
Nach Transparentpause suchen
Klicken Sie an einer der folgenden Stellen auf den Unterbefehl “Nach Transparentpause suchen”:
Ansicht > Transparentpausen-Optionen > Transparentpause wählen > Nach Transparentpause suchen.
Befehl “Transparentpause wählen” im Dropdown-Menü “Transparentpause” der Standard-Symbolleiste.
Auswahltaste am oberen Rand der Palette “Transparentpause”.
Das Dialogfenster Transparentpause auswählen wird angezeigt. Dies ist eine Navigator-ähnliche Struktur, wobei nur die Elemente verfügbar sind, die als Transparentpause verwendet werden können. (In der Ausschnitt-Mappe werden auch die Eigenschaften angezeigt.) Wählen Sie die gewünschte Transparentpause und klicken Sie auf OK, um sie als eine Transparentpause darzustellen.
Transparentpause aus dem Menü auswählen
1.
Aktivieren Sie die Funktion “Transparentpause” in der Standard-Symbolleiste durch Klicken auf die Schaltfläche “Transparentpause”.
2.
Klicken Sie auf das Dropdown-Menü “Transparentpause” in der Standard-Symbolleiste, und wählen Sie ein Element in der Liste Transparentpause auswählen aus.
Dieselben Befehle sind verfügbar aus dem Menü Ansicht.
1.
Aktivieren Sie den Umschalter Transparentpause im Menü Ansicht. (Klicken Sie auf das Transparentpause-Symbol, um es zu aktivieren.)
2.
Greifen Sie auf die Referenzliste über die Befehle Ansicht > Transparentpause-Optionen zu.
Die gleichen Befehle stehen zur Verfügung, wenn Sie mit der rechten Maustaste in das Fenster klicken, um die Transparentpausen-Befehle aufzurufen:
Transparentpause aus der Transparentpause-Palette auswählen
Klicken Sie auf die Schaltfläche oben in der Palette “Transparentpause”, um eine Liste möglicher Referenzelemente aufzurufen. Klicken Sie auf das gewünschte Element, um es als Transparentpause anzuzeigen.
Die Liste “Transparentpause auswählen”
Die Liste “Transparentpause auswählen” ist dynamisch – die angezeigten Auswahlmöglichkeiten hängen vom Inhalt des aktiven Fensters ab:
1.
Nach Transparentpause suchen…: Dieser Befehl befindet sich oben in der Liste. Verwenden Sie diesen Befehl, wenn die gewünschte Transparentpause in der Liste nicht angezeigt wird. Das Dialogfenster Transparentpause auswählen erscheint mit den auswählbaren Navigator-Elementen. Klicken Sie auf das gewünschte Element und klicken Sie anschließend auf OK, um es als Transparentpause anzuzeigen.
2.
Die zuletzt benutzten Transparentpausen werden als erste aufgelistet.
3.
Weitere relevante Referenzen, sofern vorhanden, folgen.
Wenn das aktive Fenster ein Grundrissfenster ist: die Liste “Transparentpause auswählen” umfasst drei Möglichkeiten relativ zum aktuellen Geschoss, sodass sich die Referenz ändert, wenn Sie zwischen Geschossen navigieren: Über oder Unter dem aktuellen Geschoss zeigt immer das Geschoss über (bzw. unter) dem aktuellen Geschoss als Referenz an. Vorheriges Geschoss zeigt immer das letzte Geschoss, in dem Sie sich befanden, als Referenz an.
Wenn das aktive Fenster ein Modell-Schnitt/Ansicht-Fenster ist: Die Liste Referenz auswählen umfasst die Geschosse, die in ihren vertikalen Bereich fallen (es sei denn, der Bereich ist unbegrenzt).
Wenn das aktive Fenster ein Schnitt bzw. eine Ansicht des Typs Zeichnung ist, enthält die Liste “Transparentpause auswählen” den relevanten Modell-Schnitt bzw. die Ansicht.
Wenn das aktive Fenster ein Innenansicht-Fenster ist: Die Liste “Referenz auswählen” umfasst alle Pläne der IA-Gruppe (sofern vorhanden) sowie die Geschosse, die in ihren vertikalen Bereich fallen (es sei denn, der Bereich ist unbegrenzt).
Wenn das aktive Fenster ein Detail oder Arbeitsblatt ist, enthält die Liste “Transparentpause auswählen” ihre Quell-Blickpunkte.
Anmerkung: Unabhängige Sichten (z. B. unabhängiger Schnitt, Ansicht, IA, Detail oder Arbeitsblatt) haben keine Modellquelle. Ihre Liste “Transparentpause auswählen” listet nur die Sicht selbst auf.
Wenn das aktive Fenster ein Layout ist, so enthält die Liste “Transparentpause auswählen” die Quell-Ansicht (sofern verfügbar) der platzierten Zeichnungen.
4.
Komplettes Modell darstellen: Mit dieser Option wird die aktuelle Transparentpause mit vollständiger Strukturdarstellung angezeigt.
5.
Nächste Einträge in der Liste “Transparentpause auswählen”: alle Layouts mit Zeichnungen, die aus dem aktuellen Blickpunkt stammen.
Wenn Sie eine der letzten Referenzen auswählen, enthält sie manuelle Umformungen (Verschieben, Drehen), die der Nutzer bei der letzten Anzeige dieser Referenz möglicherweise angewendet hat.
Kontext des Hotlink-Modules anzeigen beim Bearbeiten des Modulinhalts
Sie können ein Hotlink-Modul an seinem Ursprung bearbeiten und es dann in der Zieldatei aktualisieren.
Bei der Bearbeitung der Quelldatei ist es eventuell hilfreich, den Grundriss-Kontext des Moduls aus der Zieldatei anzuzeigen. Verwenden Sie in diesem Fall die Funktion “Transparentpause”:
1.
Sichern Sie in der Zieldatei den Grundriss als Ausschnitt und platzieren Sie diesen auf einem Layout.
2.
Verwenden Sie in der Modul-Quelldatei den Organisator zum Aufrufen der Zieldatei und kopieren Sie das Layout in die Quelldatei.
3.
Wählen Sie in der Quelldatei dieses Layout im Navigator aus und wählen Sie “Als Transparentpause anzeigen” im entsprechenden Kontextmenü aus.

Verwandte Inhalte

ShowAsGhost

Auswahl einer Transparentpause

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um eine Transparentpause zu aktivieren und auszuwählen. Themen in diesem Abschnitt: Zeigen Sie Navigator-Element als Transparentpause an. Nach Transparentpause suchen Transparentpause aus dem Menü auswählen…
05_Collaboration.10.69.1

Modulinhalt bearbeiten

Sie können alle Instanzen eines platzierten Hotlinks an seiner Quelle bearbeiten. Außerdem können Sie einzelne Instanzen bearbeiten und/oder ersetzen. Beide Arbeitsabläufe sind nachstehend beschrieben. Bearbeiten Sie Alle Instanzen eines Hotlink-Moduls…
ChangeHotlink4

Modulinhalt bearbeiten

Sie können alle Instanzen eines platzierten Hotlinks an seiner Quelle bearbeiten. Außerdem können Sie einzelne Instanzen bearbeiten und/oder ersetzen. Beide Arbeitsabläufe sind nachstehend beschrieben. Bearbeiten Sie Alle Instanzen eines Hotlink-Moduls…