Navigatorvorschau (3D)

Klicken Sie zum Anzeigen der Navigator-Vorschaupalette auf die Schaltfläche in der unteren Bildlaufleiste eines beliebigen Fensters; oder verwenden Sie Fenster > Paletten > Navigatorvorschau
Diese Palette bietet eine schnelle Möglichkeit, Ihre 3D-Projektionen zu ändern, ob als Perspektive oder Parallelprojektion (axonometrisch).
Die Optionen der Navigatorvorschau hängen davon ab, ob Sie eine perspektivische oder eine isometrische/axonometrische Ansicht verwenden.
Für perspektivische 3D-Ansichten bearbeiten Sie die Kamera- und Zielpositionen direkt, indem Sie im Vorschaufenster darauf klicken und sie an die gewünschte neue Position ziehen.
Anmerkung: Vergewissern Sie sich, dass Von oben zeigen in dem Popup-Menü in der rechten unteren Ecke der Vorschau ausgewählt ist.
In der Abbildung wird das Gebäude einfach gedreht, indem wir auf die Kamera im Navigator-Vorschaufenster klicken und sie entsprechend ziehen.
Wenn Sie die Ansicht Von der Seite zeigen im Popup-Fenster Vorschauoptionen auswählen, können Sie die Kamerahöhe sehr einfach in Relation zu den Geschossen des Projekts neu einstellen: klicken Sie einfach in der Navigatorvorschau und verschieben Sie die Kamera nach oben oder unten.
Sie können auch den Blickwinkel (Brennweite) in 5-Grad-Schritten mithilfe des Schiebereglers oder der kleinen Symbole an dessen Enden ändern
Für axonometrische (parallele) Projektionen enthält die 3D-Navigatorvorschau unten rechts zwei Popup-Menüs. Wählen Sie über die linke Schaltfläche eine der zwölf vordefinierten Projektionen aus, um schnell zu der entsprechenden Ansicht zu wechseln.
(Dies sind die gleichen vordefinierten Axonometrien, die auch über die Standort & Projektionsart zur Verfügung stehen).
Zum Anpassen der Projektion verwenden Sie die rechte Popup-Schaltfläche und verschieben Sie das kleine Kamerasymbol innerhalb des Vorschaufensters, um eine individuelle Ansicht einzurichten.