Winkelhalbierungsausrichtung

Mit der Winkelhalbierungs-Konstruktionsmethode können Sie Elemente zeichnen, die den von anderen Elementen oder temporären Referenzvektoren gebildeten Winkel halbieren.
Dieser Befehl steht über die Zeichenhilfen-Symbolleiste zur Verfügung:
Er kann auch über das Kontrollfenster aufgerufen werden.
Anmerkung: Das Kontrollfenster ist standardmäßig nicht sichtbar. Um es zu zeigen, wählen Sie seinen Namen aus dem Fenster > Paletten-Menü.
Sie können mit dem Zeichnen des neuen Elements beginnen, bevor oder nachdem Sie die Winkelhalbierende-Methode aktivieren und die Referenzvektoren definieren. Vergewissern Sie sich vor dem Verwenden der Winkelhalbierung, dass der Rasterfang deaktiviert ist.
Klicken Sie auf das Symbol für die Winkelhalbierung und definieren Sie anschließend die Referenzvektoren, indem Sie auf zwei vorhandene Kanten oder Linien klicken oder zwei temporäre Linien zeichnen. Während Sie klicken oder die Referenzlinien zeichnen, zeigt das Cursorsymbol an, dass Sie die Winkelhalbierung aktiviert haben.
(Die Referenzkanten/linien werden nicht wie ausgewählt angezeigt; die temporären Linien bleiben auf dem Bildschirm nicht sichtbar.)
Die Mausbewegung ist auf die Winkelhalbierende zwischen den beiden Referenzlinien eingeschränkt. Bevor Sie das Element tatsächlich zeichnen, ist der Cursor bereits begrenzt und Sie sehen einen kleinen schwarzen Punkt, der sich entlang der Linie bewegt, die in diesem Winkel gezeichnet würde.
Wie bei allen anderen Einschränkungen können Sie den fernen Cursorfang zum Definieren des anderen Endpunkts der gezeichneten Linie verwenden.

Verwandte Inhalte

Appendix_Controls.14.06.1

Kontrollfenster

Anmerkung: Das Kontrollfenster ist standardmäßig nicht sichtbar. Um es anzuzeigen, wählen Sie seinen Namen aus dem Menü Fenster > Paletten . Verwenden Sie das Kontextmenü zum Anzeigen dieser Palette in horizontaler/vertikaler oder…
02_Interaction.06.075.1

Relative Konstruktionsmethoden

Zusätzlich zu den Hilfslinien und Fanglinien beschränken die relativen Konstruktionsmethoden auch die Element-Konstruktionsrichtung auf einen konstanten Winkel oder Versatz. Sie stehen über die Symbolleiste “Zeichenhilfen” zur Verfügung: Sie können…

Kontrollfenster

Anmerkung: Das Kontrollfenster ist standardmäßig nicht sichtbar. Um es anzuzeigen, wählen Sie seinen Namen aus dem Menü Fenster > Paletten . Das Kontrollfenster enthält einige Zeichenhilfen als Symbole. Über die OK -Schaltfläche bestätigen Sie die…
DraftingAids

Relative Konstruktions­methoden

Zusätzlich zu den Hilfslinien beschränken die relativen Konstruktionsmethoden auch die Element-Konstruktionsrichtung auf einen konstanten Winkel oder Versatz. Sie stehen über die Symbolleiste “Zeichenhilfen” zur Verfügung: Sie können auch über die dritte…