Verwenden von Fangrichtungen

Durch die Beschränkung der Zeichnungsrichtung können Sie neue Elemente präzise ausrichten oder verbinden. Gehen Sie zur Verwendung der orthogonalen Richtungs-Sets zum Zeichnen eines neuen Elements wie folgt vor:
1.
Vergewissern Sie sich, dass die Rasterfang-Funktion deaktiviert ist.
2.
Klicken Sie, um mit dem Zeichnen eines Elements zu beginnen.
3.
Verschieben Sie den Cursor von diesem Anfangspunkt aus und halten Sie dabei die Umschalttaste gedrückt. ARCHICAD sucht nach der nächsten aktivierbaren Fangrichtung.
                
4.
Wenn die eingeschränkte Richtung nicht der gewünschten entspricht, lassen Sie die Umschalttaste wieder los und verschieben Sie den Cursor an eine Position näher an der gewünschten Richtung; halten Sie anschließend die Umschalttaste gedrückt.
                   
                                  
5.
Wenn die entsprechende eingeschränkte Richtung Ihrem Wunsch entspricht, klicken Sie erneut mit dem Cursor, um den Endpunkt des Elements zu platzieren. Da die Richtung geschützt bleibt, können Sie diesen Endpunkt mithilfe des Cursor-Projektionsmodus an anderen Elementen ausrichten.

Verwandte Inhalte

MCStartDraw

Verwenden von Fangrichtungen

Durch die Beschränkung der Zeichnungsrichtung können Sie neue Elemente präzis ausrichten oder verbinden. Gehen Sie zur Verwendung der orthogonalen Richtungs-Sets zum Zeichnen eines neuen Elements wie folgt vor: 1. Vergewissern Sie sich, dass die…

Fangrichtungen

Die Fangrichtungen von ArchiCAD beim Zeichnen im Grundriss funktionieren ähnlich wie Zeichenschiene und Dreieck. Sie dienen als Bearbeitungshilfen alternativ zu den Hilfslinien, auch wenn die meisten Nutzer in 2D-Fenstern lieber mit Hilfslinien…

Fangrichtungen

Die ARCHICAD Fangrichtungen sind Bearbeitungshilfen, die als Alternative zu Fanghilfen und Hilfslinien verwendet werden können. Siehe Fanghilfen und Hilfslinien . An den dadurch definierten Winkeln kann die Cursorbewegung in einem bestimmten Winkel…