Eingabe-Tracker

Koordinatenwerte werden im Tracker angezeigt, der Ihren Mausbewegungen folgt und in allen bearbeitbaren Fenstertypen zur Verfügung steht.
Der Tracker liefert Ihnen dynamische Rückmeldungen über Werte wie die bearbeiteten Längen, Winkel und Fixpunktwerte für die Bearbeitung von GDL Objekten.
Anzeige des Eingabe-Trackers aktivieren
Aktivieren Sie den Tracker in der Standard-Symbolleiste
oder das Kontrollkästchen Eingabe-Tracker anzeigen unter Optionen > Arbeitsumgebung > Tracker & Koordinateneingabe.
Standardmäßig wird der Tracker Auf Anforderung angezeigt, also nur während der Koordinateneingabe- und -bearbeitungsoperationen.
Wenn Sie noch nicht mit der Elementeingabe begonnen haben, verwenden Sie Zum Anzeigen/Ausblenden des Trackers das Tastaturkürzel N (in der deutschen Version nicht zugewiesen). Der Tracker wird eingeblendet und zeigt die Cursorposition an.
Alternativ dazu können Sie die Option Immer verwenden, um den Tracker kontinuierlich zu sehen. Das bedeutet, dass der Tracker dem Cursor auch dann folgt und Rückmeldungen zur Cursorposition liefert, wenn Sie nichts eingeben.
Trackeroptionen (einschließlich Farben, Inhalt und Verhalten) können in Optionen > Arbeitsumgebung > Tracker und Koordinateneingabe eingestellt werden.
Einige Trackeroptionen sind Befehle, die über den Popup-Pfeil neben dem Tracker-Umschalter in der Standard-Symbolleiste aufgerufen werden können.
Ursprünge der Koordinatenwerte im Tracker
Standardmäßig zeigt der Tracker relative Koordinaten an.
Relative Koordinaten werden vom Bearbeitungsursprung aus gemessen.
   
Verwenden Sie das Tracker-Menü aus der Standard-Symbolleiste zum Umschalten der bevorzugten Einstellung der relativen Koordinaten im Tracker auf an oder aus.
Wenn Sie bei der Eingabe die Fanghilfen und -punkte verwenden, wird der Benutzerursprung automatisch am nächstgelegenen Fang-Referenzpunkt neu angeordnet. Ein temporäres blaues X erscheint als Hinweis auf den Benutzerursprung für die aktuelle Eingabe.
Absolute Koordinaten werden vom Benutzerursprung aus gemessen. (Wenn Sie den Benutzerursprung nicht versetzt haben, ist er identisch mit dem Projektursprung). Der Eingabe-Tracker zeigt absolute Koordinaten an, wenn Sie den Umschalter “Relative Koordinaten im Tracker” ausgeschaltet haben.
Eine temporäre, gestrichelte Linie wird zwischen dem Ursprung und dem Cursor gezeichnet, um anzuzeigen, dass Sie absolute Koordinaten verwenden.
     
Weitere Informationen über Höhenwerte finden Sie in Höhenwerte im Tracker.

Unterthemen

Elementeingabe mit Tracker-Koordinaten

Beim Platzieren eines neuen Elements können Sie seine Koordinaten bei der Eingabe im Tracker definieren. Mit dem angezeigten Tracker führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: Beginnen Sie mit der Eingabe eines Werts für den Standardparameter (die…

Koordinateneingabelogik: Experten-Optionen

Es stehen spezielle Tracker-Optionen zur Verfügung, mit denen Sie die Tracker-Funktion über die Koordinateneingabelogik-Kontrollkästchen in Optionen > Arbeitsumgebung > Tracker und Koordinateneingabe weiter anpassen können. X-Y-Koordinaten…

Verwandte Inhalte

Über den Eingabe-Tracker

Koordinatenwerte werden im Tracker angezeigt, der Ihren Mausbewegungen folgt und in allen bearbeitbaren Fenstertypen zur Verfügung steht. Unter Koordinaten Palette ist eine weitere Methode der Koordinateneingabe beschrieben. Der Tracker liefert Ihnen…

Elementeingabe mit Tracker-Koordinaten

Beim Platzieren eines neuen Elements können Sie seine Koordinaten bei der Eingabe im Tracker definieren. Mit dem angezeigten Tracker führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: Beginnen Sie mit der Eingabe eines Werts für den Standardparameter (die…

Tracker und Koordinateneingabe

( Optionen > Arbeitsumgebung > Tracker und Koordinateneingabe ) Eingabe-Tracker anzeigen: Wählen Sie eine Option für die bevorzugte Tracker-Anzeige: Immer: Wählen Sie diese Radioschaltfläche, um den Tracker beim Bewegen des Cursors in Ihrem…

Tracker und Koordinateneingabe

( Optionen > Arbeitsumgebung > Tracker und Koordinateneingabe ) Eingabe-Tracker anzeigen: Wählen Sie eine Option für die bevorzugte Tracker-Anzeige: Immer: Wählen Sie diese Radioschaltfläche, um den Tracker beim Bewegen des Cursors in Ihrem…

Eingabe-Tracker

Über den Eingabe-Tracker Im Tracker angezeigte Parameter Definieren der Tracker-Koordinaten Koordinateneingabe im Tracker Koordinateneingabelogik: Experten-Optionen…

Koordinateneingabe im Tracker

So lange der Tracker während der Eingabe angezeigt wird, geben Sie einfach eine Zahl für den (in Fettschrift angezeigten) Standardparameter ein. Der Cursor springt automatisch zum Tracker und gibt den Wert ein. Anmerkung: Diese Eingabemethode…

Im Tracker angezeigte Parameter

Die im Tracker angezeigten Parameter variieren je nach momentan durchgeführter Bearbeitungsaktion. Wenn Sie beispielsweise ein gerades Segment auswählen und den Befehl Kante abrunden in der Pet-Palette wählen, zeigt der Tracker den Parameter…

Arbeiten mit Hilfslinien

Temporäre Hilfslinien während der Eingabe Anzeigen einer Hilfslinie entlang einer bestimmten Kante Anzeigen einer Hilfslinie durch einem Punkt Ändern des Eingabevektors in eine Hilfslinie Platzieren einer lotrechten Hilfslinie mithilfe des Lineals…

Höhe

Höhenwerte im Tracker Überprüfen Sie während der Eingabe mithilfe des Z-Feldes im Tracker die Höhenlage des neu erstellten Elements. Sie müssen die Einstellung ' Z anzeigen ' im Dropdown-Menü des Trackers in der Standard-Symbolleiste aktivieren. (Dieser…

Höhe

Höhenwerte im Tracker Überprüfen Sie während der Eingabe mithilfe des Z-Feldes im Tracker die Höhenlage des neu erstellten Elements. Sie müssen die Einstellung ’ Z anzeigen ’ im Dropdown-Menü des Trackers in der Standard-Symbolleiste aktivieren. (Dieser…

Nullpunkt

In ARCHICAD werden alle Messungen wie in einem Koordinatensystem in Bezug auf einen Ursprung vorgenommen. Die Position des Ursprungs wird immer als (0, 0) interpretiert. ARCHICAD definiert drei Nullpunkte für Koordinatensysteme: Projektursprung Der…