Verwendung des Zauberstabes in 3D

In 3D funktioniert der Zauberstab genau wie im Grundriss, statt jedoch nur die Aufsicht der Elemente zu verwenden, wird jedes Element so betrachtet, wie es im Raum liegt. Bei der Suche nach den Konturen des neuen Elements betrachtet ARCHICAD nur die Elemente, die tatsächlich von der angeklickten Ebene geschnitten werden. Die angeklickte Ebene ist die horizontale Ebene durch den angeklickten Oberflächenpunkt oder durch den Benutzerursprung (z. B. beim Klicken innerhalb von Polygonwänden oder Unterzügen im leeren Raum).

Verwandte Inhalte

Verwendung des Zauberstabes in 3D

In 3D funktioniert der Zauberstab genau wie im Grundriss, statt jedoch nur die Aufsicht der Elemente zu verwenden, wird jedes Element so betrachtet, wie es im Raum liegt. Bei der Suche nach den Konturen des neuen Elements betrachtet ArchiCAD nur die…

Über den Zauberstab

Der Zauberstab erspart Ihnen durch das Suchen und Nachzeichnen einer linearen oder einer Polygonform aus vorhandenen Elementen und dem anschließenden Erzeugen eines neuen Elements auf dieser Basis eine Menge Arbeit. Der Zauberstab ermöglicht Ihnen das…

Zauberstab

Der Zauberstab erspart Ihnen durch das Suchen und Nachzeichnen einer linearen oder einer Polygonform aus vorhandenen Elementen und dem anschließenden Erzeugen eines neuen Elements auf dieser Basis eine Menge Arbeit. Der Zauberstab ermöglicht Ihnen das…

Zauberstab

Über den Zauberstab Elementerstellung mit dem Zauberstab Verwendung des Zauberstabes in 3D Verwendung des Zauberstabs zum Hinzufügen/Abziehen von Polygonformen Zauberstab-Einstellungen…