Auswahl-Hervorhebung und Elementinformation-Hervorhebung

Auswahl-Hervorhebungen werden nach Positionierung des Cursors auf der Kontur und/oder der Oberfläche der ausgewählten Elemente angezeigt.
Die Elementinformationen werden zur Unterstützung bei der Auswahl verwendet (Vorauswahl-Hervorhebung) und zum Identifizieren verwandter Elemente, z. B. beim Etiketieren oder Bemaßen (Hervorhebung verwandter Elemente).
Alle diese Hervorhebungen lassen sich unter Optionen > Arbeitsumgebung > Auswahl- und Elementinformation konfigurieren, oder Sie können die Auswahl-Hervorhebungen ganz ausschalten.
Hervorhebung der Auswahl aussetzen
Auch wenn Sie die Auswahl-Hervorhebung eingeschaltet lassen, können Sie sie vorübergehend deaktivieren – z. B. wenn Sie die tatsächlichen Anzeigefarben der Linien und Schraffuren anzeigen wollen. Verwenden Sie zum Aussetzen der Auswahl-Hervorhebung das Tastaturkürzel Strg/Alt + Leertaste.
Anmerkung: Oberflächen-Hervorhebungen in 3D sind nur bei Verwendung der OpenGL 3D-Engine verfügbar.
        
Vorauswahl-Hervorhebung
ARCHICAD hilft Ihnen bei der Identifizierung von Elementen durch Hervorheben, bevor Sie sie auswählen.
Die Vorauswahl-Hervorhebung erscheint, wenn Sie den Cursor auf ein auswählbares Element bewegen und die Umschalttaste drücken.
Anmerkung: Wenn das Pfeil-Werkzeug aktiv ist, erscheint die Hervorhebung eigenständig, ohne dass Sie dazu die Umschalttaste drücken müssen.
          
                            
Beim Arbeiten in 3D werden Sie feststellen, dass die Hervorhebung auf die gesamte Kontur des Elements wirkt, es werden also sogar ausgeblendete Linien der entsprechenden Kontur angezeigt. Gruppierte Elemente werden individuell hervorgehoben.
Verwandte Elemente-Hervorhebung
Während der Bemaßung, Etikettierung und Platzierung der Türen/Fenster werden die Konturen der zugehörigen Elemente hervorgehoben, damit Sie leichter erkennen können, an welchem Element Sie arbeiten.
Die Hervorhebung verwandter Elemente funktioniert auch mit den Parameter-Transferfunktionen (Befehle Parameter aufnehmen und Parameter übergeben): Die Informationshervorhebung erscheint zusammen mit dem Pipetten-/Spritzen-Cursor direkt vor der Durchführung des Parametertransfers. Sie brauchen nicht die Umschalttaste zu drücken, um die Hervorhebung der verwandten Elemente zu sehen, wenn Sie die Parameterübertragungs-Funktion benutzen.
Rückmeldungen zu überlagerten Elementen
Sie müssen eventuell Elemente aktivieren oder ihnen Anmerkungen hinzufügen, die einander überlappen.
Zur Auswahl eines von mehreren überlagerten Elementen bewegen Sie den Cursor auf die Elemente und drücken Tabulator, damit die Hervorhebung über die einzelnen Elemente wandert.
Wenn Sie sicher sind, dass das richtige Element hervorgehoben wurde, klicken Sie mit dem Cursor, um es auszuwählen oder zu bearbeiten.
In der folgenden Abbildung zeigen Ihnen die Hervorhebung der verwandten Elemente sowie das Info-Etikett, dass die lineare Bemaßung, die Sie platzieren, der hervorgehobenen Stütze zugewiesen wird und nicht der Wand.
Wenn Sie die Bemaßung statt dessen der Wand zuweisen wollen, klicken Sie auf die Tab-Taste, bis die Wand hervorgehoben ist und platzieren Sie dann die Bemaßung.

Verwandte Inhalte

Auswahl- und Elementinformation

( Optionen > Arbeitsumgebung > Auswahl und Element-Information ) Auswahlpunkte und Markierungsrahmen-Farbe: Klicken Sie auf das Feld, um ein Farb-Popup aufzurufen und die Farben der Aktivierungspunkte (rund), die an aktivierten Elementen…

Elementinformation (Info-Markierungen)

Wenn Sie den Cursor auf ein Element verschieben und die Umschalttaste drücken, erscheint eine Elementinformation. Anmerkung: Wenn das Pfeil-Werkzeug aktiv ist, erscheint das Popup-Menü Elementinformationen eigenständig (zusammen mit der Hervorhebung)…

Auswahl

Neben den offensichtlichen Techniken bietet ARCHICAD zahlreiche intuitive Auswahlhilfen, mit denen sich genau die Elemente auswählen lassen, die Sie benötigen, auch wenn sie sich überlagern. Auswählen von Elementen Auswahl-Rückmeldung…