Allgemeine Modellierungskonventionen

Um mit der Energiebewertung optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie diese Konventionen zur Erstellung des Gebäudeenergie-Modells in ARCHICAD beachten:
Verwenden Sie das Freiflächen-Werkzeug zum Modellieren der Geländeoberfläche des Gebäudestandorts, insbesondere wenn das Gelände uneben ist.
Verwenden Sie nicht mehrere separate, parallele Wände (oder Decken oder Dächer), um mehrschichtige Strukturen zu erstellen. Wenn solche Konstruktionen im Gebäudemodell vorhanden sind, vergewissern Sie sich, dass im Energiemodell nur jeweils eine der parallelen Strukturen sichtbar ist und dass die angrenzenden internen ARCHICAD-Räume diese Struktur berühren.
Verwenden Sie Schraffuren in Ihrem Projekt einheitlich: Die jeweilige Schraffur sollte immer den gleichen Baustoff bzw. das gleiche mehrschichtige Bauteil darstellen.
Weitere Details zu Modellierungsrichtlinien finden Sie unter Umwandlung des BIM zum BEM.

Verwandte Inhalte

Grundeinstellungen

Einheiten Allgemeine Modellierungskonventionen Teamwork Einstellungen Farben der Energiemodell-Überprüfung anpassen

Grundeinstellungen

Einheiten Allgemeine Modellierungskonventionen Teamwork Einstellungen Farben der Energiemodell-Überprüfung anpassen…