Scripting von individuellen Objekten

Wenn Ihnen alle oben genannten Möglichkeiten nicht ausreichen, oder wenn Sie Bibliothekselemente benötigen, deren Form durch steuerbare Parameter kontrolliert werden sollen, dann ist der nächste Schritt für Sie der Einstieg in die GDL-Syntax der ARCHICAD-Programmierumgebung.
Beim Bearbeiten der Objektparameter können Sie Fenster > Symbolleisten > GDL-Bibliothekselemente bearbeiten aktivieren für einen schnellen Zugriff auf häufig verwendete Befehle. Sie können diese Symbolleiste über das Dialogfenster Arbeitsumgebung Ihrer ARCHICAD Menüstruktur hinzufügen.
Sie erstellen neue Objekte und bearbeiten vorhandene Objekte in ein und derselben Umgebung: im GDL Hauptfenster. In diesem Fenster können Sie Steuerelemente von Parametern, Bestandteilen, Beschreibungen, Scripten und des 2D-Symbols des GDL-Objekts Hinzufügen oder Ändern.
Weitere Details finden Sie unter GDL Objekt Editor.
Jedes GDL-Objekt kann ein maßstabsabhängiges Symbol zur Darstellung des Objekts in der Grundrissansicht, eine Reihe von Parametern zur Definition möglicher Varianten der Produktfamilie und ein 3D-Script zur Beschreibung der komplexen Geometrie des Objekts enthalten. Die 3D-Ansicht der GDL-Objekte wird aus dem 3D-Script erstellt, das auch die Parametereinstellungen des Benutzers enthält.
Die Erstellung von GDL-Scripts ist nicht auf die Geometrie beschränkt. Sie können Elemente mit zahlreichen nützlichen Attributen erstellen, z. B. Kosten, Verfügbarkeit und Textur.
Informationen darüber, wie ARCHICAD-Projekte mit individuellen Attributen importierter GDL-Objekte umgehen, finden Sie unter Individuelle Attribute von GDL-Objekten.
Manche GDL-Objekte enthalten keinerlei geometrische Daten. So können z. B. Makros reine Textdateien sein, auf die andere Objekte zugreifen können, damit nicht alle Objektdateien dasselbe Script enthalten müssen. Eigenschaftenobjekte enthalten nur beschreibende Daten, die zur Berechnung von Elementmengen verwendet werden.
Um ein bereits im Plan platziertes Objekt zu modifizieren, markieren Sie es und wählen Sie dann Ablage > Bibliotheken und Objekte > Objekt öffnen. Das Fenster “GDL Object Master wird angezeigt.
Um ein aus einer Bibliothek ausgewähltes GDL-Objekt zu modifizieren, wählen Sie Ablage > Bibliotheken und Objekte > Objekt öffnen… und wählen das GDL-Objekt aus (Platzierte und aktivierte Objekte werden durch Objekt öffnen… direkt geöffnet).
Verwenden Sie das Feld Dateiformat, um den Typ der angezeigten GDL Objekte einzugrenzen. Wählen Sie eine Datei und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen. Das GDL-Objekt-Masterfenster erscheint für das Objekt.
Um das geöffnete Objekt zu modifizieren, verwenden Sie die Bearbeitungselemente des GDL Hauptfensters.
Für weitere Informationen
Das “GDL Handbuch” gibt die notwendige Unterstützung beim Erlernen der enorm vielseitigen GDL-Programmiersprache, damit Sie die Aussagekraft Ihrer Pläne und Präsentationen durch die Verwendung von eigenen Objekten oder anderen Details nach Belieben verbessern können.
Verfügbar als PDF-Version im Verzeichnis ARCHICAD > Dokumentation oder im ARCHICAD Hilfe-Menü.

Verwandte Inhalte

Scripting von individuellen Objekten

Wenn Ihnen alle oben genannten Möglichkeiten nicht ausreichen, oder wenn Sie Bibliothekselemente benötigen, deren Form durch steuerbare Parameter kontrolliert werden sollen, dann ist der nächste Schritt für Sie der Einstieg in die GDL-Syntax der…

Parametrische Objekte

Wenn Sie ein Objekt platzieren (im Gegensatz zu anderen Elementen in ARCHICAD), platzieren Sie einen Verweis auf eine - in einer Objektbibliothek befindlichen - externe Datei. ARCHICAD enthält eine Standardobjektbibliothek mit Hunderten von…

Objekte für die Verwendung in ARCHICAD

Die Standardbibliothek von ARCHICAD, die als Teil Ihres Programms mitgeliefert wird, enthält Hunderte von vordefinierten Standardobjekten. Mit ARCHICADs Bibliotheken-Manager können Sie jederzeit weitere Bibliotheken dazuladen oder…

Parametrische Objekte

Über Parametrische Objekte Objekte für die Verwendung in ArchiCAD BIM Komponenten Portal Nach Bibliothekselementen suchen Platzieren eines Objektes 2D- und 3D-Darstellung von Objekten Auswahl eines platzierten Objekts Längenänderung bei Objekten…

Objekte für die Verwendung in ArchiCAD

Die Standardbibliothek von ArchiCAD, die als Teil Ihres Programms mitgeliefert wird, enthält Hunderte von vordefinierten Standardobjekten. Mit ArchiCADs Bibliotheken-Manager können Sie jederzeit weitere Bibliotheken dazuladen oder individuelle…

Symboletiketten

Symboletiketten sind, zusammen mit Text- und ID-Etiketten, über das Popup-Menü Etiketten-Werkzeug und über die Etiketten-Werkzeugeinstellungen verfügbar. Symboletiketten sind GDL-Objekte. Über Etiketten können Sie die verschiedenartigsten…

Symboletiketten

Symboletiketten sind GDL-Objekte. Sie können sie über Skripte und/oder grafisch definieren. Etiketten können sogar Bitmaps enthalten. Über Etiketten können Sie die verschiedenartigsten Elementinformationen in die Zeichnung einfügen, beispielsweise…