Standard-Stahlprofile als Stützen oder Unterzüge

Wenn Sie Daten mit Statiksoftware mithilfe des IFC-Standards austauschen, empfiehlt es sich unter Umständen, handelsübliche Standardprofile als Profilstützen oder Unterzüge zu verwenden. Im Verlauf des Datenaustauschprozesses erkennen und kennzeichnen diese Statikprogramme solche Standardelemente exakt und vollständig, ohne dass Einstellungen angepasst zu werden brauchen.
Verwenden Sie den Befehl Optionen> Standard Stahlprofile importieren…
Dadurch wird das Dialogfenster Standard-Stahlprofil-Datenbank aufgerufen.
Stahlprofil-Datenbank
In diesem Bild ist unsere Liste von Projektprofilen (das Listenfenster auf der rechten Seite) leer, daher müssen wir ausgewählte Profile aus der Datenbank hinzufügen.
Aus der Liste der nicht bearbeitbaren verfügbaren Profile auf der linken Seite können Sie auf Tausende von Standardprofilen zugreifen. (Falls erforderlich, sortieren Sie die Listenspalten nach Namen oder nach der spezifischen Bemaßung.) Verwenden Sie die Bedienelemente Länder-Code und Geometrie, um die gewünschten Profile zu finden.
Wählen Sie diese aus und klicken Sie anschließend auf Profil zum Projekt hinzufügen.
Die ausgewählten Strukturen erscheinen nun in der Liste auf der rechten Seite.
Ordnen Sie vom Popup oben den Strukturen nach Bedarf einen Baustoff zu.
Klicken Sie auf Entfernen, um ein Projektprofil aus der Importliste zu entfernen.
Klicken Sie auf Importieren. Die ausgewählten Profile sind jetzt verfügbar im Profil-Manager und den Werkzeugen Stütze und Unterzug zur Verwendung in ihrem ARCHICAD-Projekt.
Platzieren von Strukturprofil-Elementen
Wählen Sie die Komplexe Geometriemethode in dem Geometrie und Positionierung-Paneel der Stütze- oder Unterzugseinstellungen.
Wählen Sie mit der “Profil”-Auswahl das gewünschte Profil aus
Beachten Sie beim Platzieren der Profilstützen bzw. -unterzüge, dass ihre Einfügepunkte nicht den Mittelpunkt des Objekt-Begrenzungsrahmens bilden. Im Schwerpunkt des Elements befindet sich jedoch ein zusätzlicher Fixpunkt.
Diese vordefinierten Stahlprofil-Unterzüge und -Stützen können in der interaktiven Auswertung nach Namen aufgelistet werden: Beziehen Sie einfach “Baustoff/Profile” im Teilfenster “Felder” der Schemaeinstellungen in die interaktive Auswertung ein.

Verwandte Inhalte

Appendix_Tools.16.07.01

Stützen-Einstellungen

Eine Beschreibung der allgemeinen Einstellungen aller Werkzeuge im Werkzeugkasten finden Sie unter Arbeiten in den Dialogfenstern der Werkzeugeinstellungen . Stützen bestehen aus zwei Komponenten: einem Kern und einer optionalen Ummantelung. Weitere…
Appendix_Tools.16.06.01

Unterzug-Einstellungen

Eine Beschreibung der allgemeinen Einstellungen aller Werkzeuge im Werkzeugkasten finden Sie unter Arbeiten in den Dialogfenstern der Werkzeugeinstellungen . Das Unterzugwerkzeug wird für einfache Definition von Unterzugstrukturen verwendet. Siehe…
03_1_Elements_Virtual Building.07.033.1

Wand/Stütze/Unterzug mit komplexem Profil

Wenn es sehr kompliziert wird, ein Standardkonstruktionselement anzupassen oder falls Sie kein spezielles Objekt in der Bibliothek finden, so können Sie Ihre eigenen Profilwände, -stützen oder -unterzüge platzieren, auch bekannt als Eigene Profile…
07_Interoperability.13.08.1

Standardprofile

Wenn Sie Daten mit Statikapplikationen austauschen, empfiehlt es sich unter Umständen, handelsübliche Standardprofile als Stahlprofilstützen oder Unterzüge zu verwenden. Im Verlauf des Datenaustauschprozesses erkennen und kennzeichnen zahlreiche…