Individuelle Flächen-Einstellungen

Sie können einer oder mehrerer Morph-Flächen eigene Oberflächen- und Textur-Mapping-Einstellungen zuweisen.
Anmerkung: Standardmäßig leitet sich das auf alle Morph-Flächen angewendete Oberflächenmaterial von dem Baustoff ab, der dem Morph zugewiesen wurde. Sie können gleichzeitig alle Morph-Flächen mit dem Bedienelement Oberfläche in dem Teilfenster Modell der Morph-Einstellungen überschreiben. Die individuellen Flächeneinstellungen bieten eine weitere Möglichkeit, die Oberfläche beliebiger oder mehrerer Morph-Flächen anzupassen.
1.
Wählen Sie die Fläche(n) oder den gesamten Morph aus.
2.
Wählen Sie den Befehl Individuelle Flächen-Einstellungen in der Pet-Palette aus.
3.
Wählen Sie eine andere Oberfläche und/oder eine andere Art des Textur-Mappings aus.
Oberfläche: Klicken Sie auf die Schaltfläche Oberfläche überschreiben und wählen Sie anschließend eine individuelle Oberfläche für die ausgewählten Morph-Flächen.
Textur-Mapping: Wählen Sie ein anderes Textur-Mapping für die ausgewählten Morph-Flächen.
4.
Änderungen anwenden auf: Sobald Sie die Optionen wie gewünscht eingestellt haben, wählen Sie die Flächen aus, auf die diese Änderungen angewendet werden sollen:
Anmerkung: Diese Optionen sind nur verfügbar, wenn Sie vor dem Aufruf der Pet-Palette den gesamten Morph ausgewählt haben. Wenn Sie eine oder mehrere Flächen ausgewählt haben, werden Ihre Änderungen nur auf die ausgewählten Flächen angewendet, und Sie haben hier keine weitere Option zur Verfügung.
Angeklickte Fläche wendet die gewählten Optionen (Oberfläche, Textur-Mapping) nur auf die Fläche an, die Sie beim Aufrufen der Pet-Palette angeklickt hatten.
Alle gleichen Flächen wendet die ausgewählten Optionen auf alle Flächen in dem ausgewählten Morph an, die die gleichen Anfangsoberflächen hatten wie die geänderte. Wenn Sie beispielsweise eine Fläche von gelb in rot ändern, werden alle Flächen in diesem Morph, deren Oberfläche gelb war, ebenfalls in rot geändert.
Alle Flächen wendet die ausgewählten Optionen auf alle Flächen des ausgewählten Morphs an.
5.
Klicken Sie auf “OK”, um die Änderungen anzuwenden.
Individuelle Morph-Oberfläche: Feedback in den Morph-Einstellungen
Wenn Sie ein Oberflächenmaterialien des Morphs (im Dialogfenster Individuelle Flächen-Einstellungen) verändert haben, erscheint ein gelbes Symbol “Individuell” neben der Oberflächen-Einstellung in den Morph-Einstellungen als Hinweis darauf, dass ein oder mehrere Oberflächen gegenüber der allgemeinen Einstellung geändert wurden.
Wenn Sie später in den Morph-Einstellungen die Oberflächeneinstellung ändern, bekommt, während das Dialogfenster noch geöffnet ist, das gelbe Symbol eine rote Schattierung. Das bedeutet, dass sich die Oberflächeneinstellung des Morphs ändern wird. Wollen Sie diese Änderung auch auf die individuellen Flächen anwenden? Wenn ja, markieren Sie das Kästchen unten in den Morph-Einstellungen (Änderungen anwenden auch auf individuelle Kanten/Flächen). Wenn Sie das Kästchen nicht markieren, bleiben Ihre individuellen Flächen so erhalten, wie Sie sie festgelegt haben.

Verwandte Inhalte

Individuelle Flächen-Einstellungen

Sie können einer oder mehrerer Morph-Flächen eigene Oberflächen- und Textur-Mapping-Einstellungen zuweisen. Anmerkung: Standardmäßig leitet sich das auf alle Morph-Flächen angewendete Oberflächenmaterial von dem Baustoff ab, der dem Morph zugewiesen…

Morph-Einstellungen

Eine Beschreibung der allgemeinen Einstellungen aller Werkzeuge im Werkzeugkasten finden Sie unter Arbeiten in den Dialogfenstern der Werkzeugeinstellungen . Allgemeine Informationen über die Erstellung und Bearbeitung von Morphs finden Sie unter Morphs…

Dach-Einstellungen

Eine Beschreibung der allgemeinen Einstellungen aller Werkzeuge im Werkzeugkasten finden Sie unter Arbeiten in den Dialogfenstern der Werkzeugeinstellungen . Allgemeine Informationen über die Erstellung und Bearbeitung von Dächern finden Sie unter…

Dach-Einstellungen

Eine Beschreibung der allgemeinen Einstellungen aller Werkzeuge im Werkzeugkasten finden Sie unter Arbeiten in den Dialogfenstern der Werkzeugeinstellungen. Allgemeine Informationen über die Erstellung und Bearbeitung von Dächern finden Sie unter…

Dachfläche anpassen

Bei einem Multi-Dach können Sie alle seine Flächen anpassen, sodass einzelne Oberflächen, Dachüberstände und Neigungen sich von den für das Dach als Ganzes geltenden Dach-Einstellungen unterscheiden. So öffnen Sie das Dialogfenster Individuelle…

Dachfläche anpassen

Bei einem Multi-Dach können Sie alle seine Flächen anpassen, sodass einzelne Oberflächen, Dachüberstände und Neigungen sich von den für das Dach als Ganzes geltenden Dach-Einstellungen unterscheiden. So öffnen Sie das Dialogfenster Individuelle…

Dem Dach einen Turm hinzufügen

1. Beginnen Sie mit einem regelmäßigen Walmdach. 2. Wählen Sie im Grundriss oder 3D die Aufsetzlinie in der Ecke aus, in der der Turm hinzugefügt werden soll. 3. Schrägen Sie das Polygon ab, um eine weitere Dachfläche zu erstellen…

Dem Dach einen Turm hinzufügen

1. Beginnen Sie mit einem regelmäßigen Walmdach. 2. Wählen Sie im Grundriss oder 3D die Aufsetzlinie in der Ecke aus, in der der Turm hinzugefügt werden soll. 3. Schrägen Sie das Polygon ab, um eine weitere Dachfläche zu erstellen…

Ändern der Dachneigung

Für ein Einzel-Dach: Nachdem Sie ein Dach gezeichnet und ausgewählt haben, können Sie seine Neigung auf eine der folgenden Arten ändern: Ändern Sie die Dachneigung im Infofenster oder in den Dach-Einstellungen. Wählen Sie im 3D-Fenster das…

Ändern der Dachneigung

Für ein Einzel-Dach: Nachdem Sie ein Dach gezeichnet und ausgewählt haben, können Sie seine Neigung auf eine der folgenden Arten ändern: Ändern Sie die Dachneigung im Infofenster oder in den Dach-Einstellungen. Wählen Sie im 3D-Fenster das…

Satteldach

1. Zeichnen Sie die Grundrisskontur Ihres Gebäudes (d. h. die Außenwände). 2. Aktivieren Sie das Dachflächen-Werkzeug, und verwenden Sie die Multiflächen-Konstruktionsmethode und die Geometriemethode Satteldach (im Popup neben der…