Altsystem-Verschneidungsmodus für Projekte älterer Versionen

Wenn Sie ein Projekt aus einer älteren Version in ARCHICAD 18 öffnen, wird der Altsystem-Modus für Elementverschneidungen standardmäßig eingeschaltet, um das Erscheinungsbild des Modells beizubehalten.
Im Altsystem-Modus sind die ab ARCHICAD 18 automatisch und nach Baustoffpriorität implementierten Verschneidungen in 3D nicht wirksam. Stattdessen kommen die in ARCHICAD 16 und älteren Versionen verwendeten Verbindungsmethoden zum Einsatz. Bei der Arbeit an einem älteren Projekt ist diese Arbeitsweise eventuell zu bevorzugen, weil Ihre bestehenden Verschneidungen intakt bleiben.
Der alte Modus wird über Optionen > Projekt-Präferenzen > Altsystem gesteuert.

Verwandte Inhalte

Appendix_Settings.15.029.1

Altsystem-Präferenzen

Wechseln Sie zum Aufrufen dieses Bildschirms zu Optionen > Projekt-Präferenzen > Altsystem . Diese Optionen wirken sich auf das Verhalten der verschiedenen Typen von Konstruktionselementen aus. Die hier vorgenommenen Einstellungen entsprechen den…
LegacyPrefs

Altsystem-Präferenzen

Wechseln Sie zum Aufrufen dieses Bildschirms zu Optionen > Projekt-Präferenzen > Altsystem . Diese Optionen wirken sich auf das Verhalten der verschiedenen Typen von Konstruktionselementen aus. Die hier vorgenommenen Einstellungen entsprechen den…
verschneidung

Element-Verschneidungen

Verschneidungs-Grundsätze Spezifische Elementverschneidungen und Verbindungen Sicherstellen, dass Elemente kollidieren, um beste Ergebnisse beim Bereinigen zu erzielen Elementverschneidungen, die nicht bereinigt werden Bewährte Verfahren für…

Element-Verschneidungen

Wenn sich ARCHICAD-Modellelemente verschneiden, “bereinigen” sie sich in einer vorhersagbaren und weitgehend automatischen Weise. In den folgenden Abschnitten wird beschrieben, wie sich Modellelemente in ARCHICAD verschneiden: Verschneidungs-Grundsätze…