Zeichnungstitel

Jede Zeichnung, die auf einem Layout platziert wurde, kann einen Titel mit graphischen Elementen und Informationen zugewiesen bekommen. Diese beziehen sich auf den Zeichnungsinhalt wie z. B. Zeichnung-ID-Nr., Name oder Maßstab.
Anmerkung: Die in Modell-Ausschnitten platzierten Zeichnungen haben keine Titel.
Der eigentliche Zeichnungstitel basiert auf einem Titel-Objekt. Titel sind GDL-Objekte, die Zeichnungen automatisch oder manuell angehängt werden können.
Um einer Zeichnung einen Titel zuzuweisen, wählen Sie die Zeichnung aus und öffnen Sie das Dialogfenster Zeichnungseinstellungen. Wählen Sie im Titel-Teilfenster einen Titeltyp im Popup-Menü aus.
Wenn Sie jeder neu platzierten Zeichnung standardmäßig einen Titel zuweisen wollen, öffnen Sie die Zeichnungs-Grundeinstellungen (die Grundeinstellungen werden aufgerufen, wenn keine Zeichnung ausgewählt ist) und wählen Sie einen Zeichnungstitel aus.
Zugewiesene Zeichnungstitel werden automatisch mit der Zeichnung angezeigt. Ein Zeichnungstitel ist ein untergeordnetes Element der Zeichnung. Mit dem Zeichnungen – Titel Paneel des Dialogfensters Zeichnungseinstellungen können Sie Titeltypen zuweisen, formatieren und neue Titeltypen als Bibliothekselemente erstellen.
Einen Neuen Titeltyp erstellen
Verwenden Sie die im Layout-Fenster verfügbaren 2D-Werkzeuge (z. B. Linien, Textblöcke), um einen Titel-Typ zu entwerfen, der Ihren Wünschen entspricht. Aktivieren Sie alle Teile dieses neuen Titel-Typs. Wählen Sie Ablage > Bibliotheken und Objekte > Auswahl sichern als > Zeichnungstitel, um ihn zu sichern. Nachdem Sie ihn gesichert haben, ist Ihr neuer Titel im Titel-Paneel der Zeichnungseinstellungen verfügbar.
Sie können diesen individuellen Titel-Typ graphisch bearbeiten. Verwenden Sie dazu den Befehl Ablage > Bibliotheken und Objekte > Objekt öffnen. Wählen Sie aus dem Verzeichnis-Dialogfenster den Titel-Typ, den Sie bearbeiten möchten. Klicken Sie auf “2D Symbol”, um das graphische Bearbeiten-Fenster für dieses Objekt zu erreichen. Nehmen Sie Ihre Änderungen mithilfe der 2D-Werkzeuge vor.
Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass der Maßstab des GDL 2D Symbol-Fensters auf 1:1 gestellt ist, um das Bearbeiten zu vereinfachen.
Rückreferenzierung auf Layout mit Quell-Marker
Die Rückreferenzierung ermöglicht das Hinzufügen von Layout ID-Nummern zum Zeichnungstitel. Insbesondere die ID eines oder mehrerer Layouts, die eine Zeichnung enthalten, die wiederum den Quell-Marker der aktuellen Zeichnung enthalten. Die Rückreferenzierungsfunktion ist somit hilfreich, wenn die aktuelle Zeichnung auf einem Schnitt, einer Ansicht, einer Innenansicht, einem Detail oder einem Arbeitsblatt basiert.
Klicken Sie auf Rückreferenzierung…, um das Dialogfenster mit diesem Namen zu öffnen.
In diesem Dialogfenster sind alle Layouts aufgelistet, die den Quell-Marker der aktuellen Zeichnung anzeigen,
Überprüfen Sie zunächst das Kästchen Rückreferenzierung aktivieren und wählen Sie anschließend eines oder mehrere der Layouts aus, deren ID angezeigt werden soll bzw. sollen. Markieren Sie Alle verfügbaren auswählen, wenn der Zeichnungstitel die IDs aller hier aufgelisteten Layouts anzeigen soll.
Klicken Sie auf OK, um das Dialogfenster zu schließen und zu den Zeichnungseinstellungen zurückzukehren.
Die Zeichnungstitel-Vorschau zeigt einen Auto-Text an der Stelle an, an der der Zeichnungstitel die Layout-ID-Information enthalten wird.
Wenn wir in obigem Beispiel “Alle verfügbaren auswählen” gewählt haben, sieht der endgültige Zeichnungstitel wie folgt aus:
Anmerkung: Vergewissern Sie sich, dass für die Parameter des von Ihnen verwendeten Zeichnungstitelobjekts die Funktion Rückreferenzierung aktiviert ist:

Verwandte Inhalte

TitleTypeBasic

Zeichnungstitel

Jede Zeichnung, die auf einem Layout platziert wurde, kann einen Titel mit graphischen Elementen und Informationen zugewiesen bekommen. Diese beziehen sich auf den Zeichnungsinhalt wie z. B. Zeichnung-ID-Nr., Name oder Maßstab. Anmerkung: Die in…
Appendix_Tools.16.78.01

Zeichnungs-Einstellungen

Eine Beschreibung der allgemeinen Einstellungen aller Werkzeuge im Werkzeugkasten finden Sie unter Arbeiten in den Dialogfenstern der Werkzeugeinstellungen . Mit dem Zeichnungswerkzeug können Sie im Projekt platzierte Zeichnungen prüfen und verwalten…

Zeichnungen im Layoutbuch

Zeichnungen sind ARCHICAD-Ausschnitte und externe Dateien, die auf einem Layout platziert worden sind. Zeichnungen können aus Ansichten der aktuellen Projektdatei heraus erstellt oder aus externen ARCHICAD-Projektdateien importiert werden. Externe…
MigrationGuide.04.49.1

Migration von PlotMaker Layoutbüchern nach ARCHICAD 19

Dieses Kapitel enthält ausführliche Informationen über die Vorgehensweise bei der Migration von ARCHICAD 8.1 oder ARCHICAD 9 Projektdateien und PlotMaker 8.1 bzw. PlotMaker 9 Layoutbüchern in ARCHICAD 19. Anmerkung: In dieser Beschreibung ist die…

Zeichnungen im Layoutbuch

Zeichnungen sind ArchiCAD-Ausschnitte und externe Dateien, die auf einem Layout platziert worden sind. Zeichnungen können aus Ansichten der aktuellen Projektdatei heraus erstellt oder aus externen ArchiCAD-Projektdateien importiert werden. Externe…
OpenLBK

Migration von PlotMaker Layoutbüchern nach ArchiCAD 18

Dieses Kapitel enthält ausführliche Informationen über die Vorgehensweise bei der Migration von ArchiCAD 8.1 oder ArchiCAD 9 Projektdateien und PlotMaker 8.1 bzw. PlotMaker 9 Layoutbüchern in ArchiCAD 18. Anmerkung: In dieser Beschreibung ist die…