Arbeitsabläufe für die Layouterstellung: Kleinere Projekte

Kleinere Projekte bedeuten normalerweise auch kleinere Entwurfsteams (oder sogar Ein-Mann-Projekte) und kleinere Zeichnungsmengen. Kleinere Arbeitsgruppen neigen dazu, weniger strukturiert zu sein. Oft kümmert sich der Architekt um den kompletten Entwurfsprozess, einschließlich der Layouterstellung.
In solchen Fällen besteht das Projekt gewöhnlich aus einer einzelnen Datei mit allen Zeichnungen, die die Dokumentation ausmachen. Eine mögliche Ausnahme sind etwaige externe Dateien wie Abbildungen, PDF-Tabellen und -Beschreibungen und Standarddetailansichten.
Im Einzeldatei-Modell können Sie die Struktur Ihres Layoutbuches über die Definition der notwendigen Untergruppen bestimmen und die Projekt-Sichten und Ausschnitte, die zuvor in der Projektdatei erstellt worden, darin einfügen.
Falls die platzierten Zeichnungen auf automatische Aktualisierung eingestellt werden, ist das Layoutbuch stets mit der Entwurfsarbeit abgeglichen. Das aktivierte Layout zeigt die zuletzt in Grundriss, Abschnitten und anderen Zeichnungen vorgenommenen Änderungen.

Verwandte Inhalte

Arbeitsabläufe für die Layouterstellung

Die integrierte Steuerung des Arbeitsprozesses innerhalb von ArchiCAD sorgt für optimale Arbeitsabläufe bei Projekten jeder Größe, Komplexität und Art (Bearbeitung durch einen einzelnen Anwender oder Gemeinschafts-Projekt). Die folgende Übersicht stellt…

Arbeitsabläufe für die Layouterstellung

Die integrierte Steuerung des Arbeitsprozesses innerhalb von ARCHICAD sorgt für optimale Arbeitsabläufe bei Projekten jeder Größe, Komplexität und Art (Bearbeitung durch einen einzelnen Anwender oder Gemeinschafts-Projekt). Die folgende Übersicht stellt…