Automatische Innenbemaßung

Das Dialogfenster Automatische Innenbemaßung enthält Optionen für die Bemaßung von Stützen, Mehrschicht- und Profilwänden (Profilelemente).
Anmerkung: Profil-Stützen werden ignoriert.
Öffnen Sie dieses Dialogfenster über Dokumentation > Dokumentations-Extras > Automatische Bemaßung > Innenbemaßung.
Wählen Sie die bevorzugten Bemaßungsoptionen aus.
Verwenden Sie die ersten zwei Optionen, um festzulegen, wie Stützen bemaßt werden sollen.
Stützenmitte: bemaßt die Stützenachse
Stützenaußenkante: bemaßt die Stützenendpunkte
Anmerkung: Eine kreisförmige Stütze wird unabhängig vom Status dieses Kontrollkästchens immer in ihrer Mitte bemaßt.
Mehrschichtige Bauteile und Profile: Verwenden Sie eine Kombination dieser beiden Kontrollkästchen, um festzulegen, wie die Schichten der mehrschichtigen Elemente und der Profilelemente bemaßt werden sollen.
Jede Schicht bemaßen: Jede Schicht des mehrschichtigen/Profilelements wird separat bemaßt. (Wenn diese Option nicht aktiviert ist, wird eine einzelne Bemaßung auf die Gesamtbreite aller Schichten angewandt.)
Nur Kern bemaßen: Nur die Schichten (Komponenten), die Teil des Kerns des mehrschichtigen/Profilelements sind, werden bemaßt. Sie können jede Schicht/Komponente des Kerns separat bemaßen (indem Sie auch das Kästchen “Jede Schicht bemaßen” oben aktivieren) oder nur den Kern als Ganzes (wenn Sie das obige Kontrollkästchen leer lassen.)
Anmerkung: Dieses Kontrollkästchen hat die gleiche Auswirkung wie das Kontrollkästchen “Nur den Kern von Wänden und Decken bemaßen” im Paneel Bemaßungsdetails der Bemaßungs-Werkzeugeinstellungen. Daher werden Elemente, die keinen Kern haben, übergangen.
Anschließend zeichnen Sie eine Linie durch die ausgewählten Elemente. Wände, Stützen, Unterzüge, sowie Decken-, Dach- und Freiflächenkanten kreuzend und senkrecht zu der gezeichneten Linie werden bemaßt. Diese Linie kann aus mehreren Abschnitten bestehen. Doppelklicken Sie, um das Zeichnen der Linie zu beenden. Durch einen weiteren Klick können Sie die Stelle bestimmen, an der sich die Maßlinie befinden soll. Nachdem Sie die Bemaßungen platziert haben, verschwindet die Kreuzlinie.

Verwandte Inhalte

Automatische Innenbemaßung

Das Dialogfenster Automatische Innenbemaßung enthält Optionen für die Bemaßung von Stützen, Mehrschicht- und Profilwänden (Profilelemente). Anmerkung: Profil-Stützen werden ignoriert. Öffnen Sie dieses Dialogfenster über Dokumentation >…

Wandstärken bemaßen

In Grundriss- oder in Schnittfenstern können Sie die Wandstärke mit einem einzigen Klick bemaßen, indem Sie auf eine Wandkante klicken. In diesem Beispiel bewegen Sie den Cursor auf die Konturlinie der Wand, während das lineare Bemaßungswerkzeug aktiv…

Wand- oder Deckenstärken bemaßen

In Grundriss- oder in Schnittfenstern können Sie die Wand- oder Deckenstärke mit einem einzigen Klick bemaßen, indem Sie auf eine Wandkante klicken. 1. Bewegen Sie den Cursor auf die Konturlinie der Wand, während das lineare Bemaßungswerkzeug aktiv…

Bemaßung

Die Bemaßungswerkzeuge von ARCHICAD bieten Ihnen große Flexibilität bei der Dokumentation des Virtuellen Gebäudes, wobei Sie zwischen verschiedenen Maßeinheiten und -standards wählen können. Viele Bemaßungen sind assoziativ, d. h. die Maßwerte werden…

Bemaßung

Die Bemaßungswerkzeuge von ArchiCAD bieten Ihnen große Flexibilität bei der Dokumentation des Virtuellen Gebäudes, wobei Sie zwischen verschiedenen Maßeinheiten und -standards wählen können. Viele Bemaßungen sind assoziativ, d. h. die Maßwerte werden…