Fassaden: Halterungen

In den Fassaden-Systemeinstellungen legt die Halterungen-Seite die Standardeinstellungen auf Systemebene für Verbindungen fest.
Verbindungs-Werkzeugeinstellungen enthält identische Bedienelemente. Halterungs-Werkzeugeinstellungen ist nur über den Fassaden-Bearbeitungsmodus verfügbar. Verwenden Sie das Popup Klasse zum Anwenden der Verbindungseinstellungen auf Systemebene. Wenn Sie Parameter in den Halterungs-Werkzeugeinstellungen anpassen, zeigt das Popup Klasse die Angabe “Individuell” an.
Teilfenster Halterungstyp
Wählen Sie ein Halterungsobjekt aus dem Popup.
Unten können Sie die Parameter einstellen, die je nach Verbindungstyp variieren. Über eine Vorschau kann das Endergebnis visualisiert werden. Verbindungen werden auf jedem Modell-Ausschnitt dargestellt, entsprechend den in ihren Scripts definierten Einstellungen.
Anmerkung: Wenn Sie die Grundrissdarstellung der Wand auf Symbolisch oder Symbolisch mit Untersicht eingestellt haben, werden Verbindungen auf dem Grundriss überhaupt nicht angezeigt.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Spiegeln, um die ausgewählte Verbindung an die gegenüberliegende Seite der Fassade zu verschieben.