Ziele und Operanden bearbeiten (Solid Element-Befehle)

Weitere Informationen finden Sie unter Solid Element-Befehle.
Der Befehl Planung > Solid Element-Befehle öffnet diese schwebende Palette.
Teilfenster Neue Solid-Elementbearbeitung
Verwenden Sie die Steuerungselemente in diesem Bereich, um eine Solid Element-Operation zu definieren und durchzuführen.
Zielelemente übernehmen: Klicken Sie hierauf, um die ausgewählten Objekte als Zielelemente zu speichern. Sie bleiben als Zielelemente gespeichert (auch nachdem Sie sie deaktiviert haben), solange die Palette für “Solid Element-Befehle” (Ziele und Operanden bearbeiten) geöffnet bleibt.
Hinweis: Beachten Sie, dass die von Ihnen im 3D-Fenster ausgewählten Zielelemente möglicherweise nicht demselben Geschoss angehören. Ist dies der Fall, werden Sie in einer Warnung darauf hingewiesen.
Um die gespeicherten Zielelemente wieder zu aktivieren, wenn Sie sie einmal deselektiert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche “Gespeicherte Zielelemente auswählen”.
Hinweis: Wenn Sie danach ein weiteres Element auswählen und erneut auf die Schaltfläche Zielelemente übernehmen klicken, wird die gespeicherte Auswahl durch das neue Element ersetzt.
Operatorelemente übernehmen: Klicken Sie hierauf, um die ausgewählten Objekte als Operanden zu speichern. Diese Auswahl muss nicht im selben Fenster erfolgen wie die Auswahl der Zielelemente. Sie können das Zielelement in einem Geschoss und das Operatorelement in einem anderen auswählen.
Um die gespeicherten Operanden wieder auszuwählen, wenn Sie sie einmal deselektiert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche “Gespeicherte Operatorelemente auswählen”.
Wählen Sie eine Bearbeitung: Wählen Sie den gewünschten Bearbeitungstyp zwischen Ziel- und Operatorelementen aus.
Neue Oberflächen des Zielelements: Bestimmen Sie, ob die neue Oberfläche der Zielelemente die Attribute der Zielelement-Oberfläche verwenden oder ob sie die Attribute der Operator-Oberfläche übernehmen soll.
Erben Attribute des Operanden: Wählen Sie dies, um die Attribute der neuen Oberflächen von den Operatorelementen zu übernehmen.
Verwenden eigene Attribute: Wählen Sie dies, um die Attribute der neuen Oberflächen von den Zielelementen zu übernehmen.
Klicken Sie auf Ausführen, um eine Verknüpfung zwischen den gespeicherten Operator- und Zielelementen zu erzeugen.
Registerkarte Elementbearbeitung bearbeiten
Elementbearbeitung bearbeiten: Verwenden Sie die Steuerungselemente in diesem Bereich, um existierende Solidoperationen zu prüfen, zu bearbeiten und zu widerrufen. Diese Steuerungselemente wirken sich auf Elemente aus, die über eine bereits erfolgte Solidoperation verbunden sind, und haben keinerlei Bezug zu den Einstellungen des Bereichs “Neue Solid-Elementbearbeitung”.
Zur Auswahl hinzufügen
Wenn Sie ein Element ausgewählt haben, das an einer Solid Element-Operation beteiligt war, verwenden Sie die folgenden zwei Schaltflächen, um die weiteren Elemente der Operation zur Auswahl hinzuzufügen. Sie können beide Schaltflächen hintereinander anklicken; so werden alle Ziele und alle Operatoren der Solid-Element-Operation ausgewählt.
Ziele der ausgewählten Elemente: Klicken Sie diese Schaltfläche, um Elemente zur aktuellen Auswahl hinzuzufügen, die Ziele des ausgewählten Elements sind.
Operatoren der ausgewählten Elemente: Klicken Sie diese Schaltfläche, um Elemente zur aktuellen Auswahl hinzuzufügen, die Operatoren des ausgewählten Elements sind.
Bearbeitung der ausgewählten Elemente beenden für …
Alle Ziele: Klicken Sie diese Schaltfläche, um alle Verknüpfungen aufzuheben, die zwischen den ausgewählten Operatoren und ihren Zielen bestehen (falls vorhanden).
Alle Operatoren: Klicken Sie diese Schaltfläche, um alle Verknüpfungen aufzuheben, die zwischen den ausgewählten Zielelementen und ihren Operatoren bestehen (falls vorhanden).
Alle anderen ausgewählten Elemente: Die aktuelle Auswahl kann Elemente enthalten, die miteinander über eine Solidoperation verknüpft sind. Diesen Button anklicken, um diese Verknüpfungen aufzuheben.