Zeichnungs-Manager

Weitere Informationen finden Sie unter Platzierte Zeichnungen verwalten und aktualisieren.
Zum Öffnen des Zeichnungs-Managers führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
Wählen Sie Ablage > Externe Daten > Zeichnungs-Manager
Klicken Sie auf das Symbol Zeichnungs-Manager im Popup-Menü oben links im Navigator/Organisator
Wählen Sie Fenster > Paletten > Zeichnungs-Manager aus.
Die obere linke Ecke enthält vier Befehle (Symbole). Diese Befehle sind nur aktiv, wenn ein oder mehrere Zeichnungen in der Zeichnungsliste des Zeichnungs-Managers ausgewählt sind:
Kettensymbol: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die ausgewählte Zeichnung mit einer externen Quelle oder mit einem internen Ausschnitt zu verknüpfen.
Durchgestrichenes Kettensymbol: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Verknüpfung zu der ausgewählten Zeichnung aufzuheben. In einem Warnfenster werden Sie gefragt, ob die aktuelle Verknüpfung dauerhaft aufgehoben werden soll.
Grüne Kreispfeile: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um Ihre Zeichnung permanent zu aktualisieren. (Dieses Befehlssymbol ist auch über das Navigator Layoutbuch verfügbar.)
Rotes X: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die ausgewählten Zeichnungen nach dem Bestätigen der Warnmeldung zu löschen.
Anmerkung: Das Löschen einer Zeichnung kann NUR rückgängig gemacht werden, wenn das Fenster, das die Zeichnung enthält, zum Löschzeitpunkt aktiv ist.
Status überprüfen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Aktualisierungsstatus der ausgewählten Zeichnungen zu prüfen, wenn der Status “Prüfung erforderlich” zeigt.
Der Hauptteil des Zeichnungs-Managers listet alle Zeichnungen im Projekt (im Layoutbuch- und im Modell-Ausschnitt) zusammen mit den jeweiligen Eigenschaften auf.
Standardmäßig werden für jede Zeichnung Typ, ID, Name, Status, Layout (Platziert auf), Quellausschnitt und Pfad angezeigt. Sie können die Elemente nach diesen Eigenschaften ordnen, indem Sie auf die entsprechende Spaltenüberschrift klicken. Sie können eine zweite Sortierfunktion durchführen: Durch Klicken auf eine zweite Spaltenüberschrift wird die bei der ersten Sortierung erhaltene Hierarchie weiter sortiert. Zur Anpassung der Listenspalten klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Spaltenüberschrift, oder klicken Sie auf den schwarzen Pfeil am rechten Ende der Listenspalten, um eine Liste der verfügbaren Spalten anzuzeigen. Blenden Sie diese Spalten nach Bedarf ein oder aus. Die Spaltenbreite kann grafisch angepasst werden.
Jede Spalte listet eine Zeichnungseigenschaft auf:
T: Das Symbol in der Spalte ‘T’ kennzeichnet den Quellentyp der Zeichnung (z. B. einen Grundrissausschnitt oder eine PDF-Datei).
ID: Zeigt die Zeichnungs-ID an.
Name: Zeigt den Zeichnungsnamen an.
Status: Zeigt eine der folgenden Statusangaben zur Aktualisierung für die ausgewählte Zeichnung an:
OK: Die Zeichnung ist aktualisiert.
Geändert: Die Quelle wurde geändert. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren, um die Zeichnung zu aktualisieren.
Fehlt: Die Quelle der verknüpften Zeichnung wurde nicht gefunden.
Nicht verfügbar: Die Quelldatei ist entweder eine alte Teamwork-Datei (ein Teamwork-Dateiformat aus einer älteren Version als ARCHICAD 13), oder es handelt sich um ein Teamwork-Projekt aus ARCHICAD 13 oder jünger. Sie haben in letzterem Fall eventuell keinen Zugriff auf diese Quelle, da Sie eine Demo-Version von ARCHICAD verwenden oder keinen Teamwork-Schutzschlüssel verwenden, oder Sie haben kein Teamwork-Zugriffsrecht auf diese Quelle.
Noch zu aktualisieren: Der temporäre Status einer Zeichnung in dem noch zu aktualisierenden Zeichnungs-Set; der Prozess der Aktualisierung hatte jedoch bisher keinen Einfluss auf diese Zeichnung.
Aktualisieren: Der temporäre Status der momentan aktualisierten Zeichnung.
Eingebettet. Diese Zeichnung hat keine Verknüpfung und kann nicht aktualisiert werden. (Wenn eine Verknüpfung vorhanden war, die inzwischen unterbrochen wurde, zeigt der Zeichnungs-Manager die vorherige Quellenansicht nur zu Informationszwecken an.)
Benötigt Überprüfung: Die automatische Schnellprüfungsfunktion von ARCHICAD kann nicht definitiv feststellen, ob die Zeichnung eine Aktualisierung erfordert oder nicht. Wenn dieser Status angezeigt wird, können Sie:
– auf die Schaltfläche Status überprüfen klicken, um festzustellen, ob die Zeichnung OK ist oder geändert wurde. Wenn im letzteren Fall die Aktualisierungsmethode Manuell ist, können Sie selbst entscheiden, ob die Zeichnung aktualisiert werden soll oder nicht. (Eine für die automatische Aktualisierung festgelegte Zeichnung wird aktualisiert, sobald Sie ihr Layout oder Fenster aktivieren.)
– auf die Schaltfläche Aktualisieren klicken, um einen aktuellen Status zu erzielen.
Platziert auf: Zeigt den Namen des Layouts oder Modellausschnitts an, in dem die Zeichnung platziert wurde.
Quellausschnitt: Zeigt die Position des Quellenausschnitts in der hierarchischen Struktur des Navigators (wie in der Anzeige der Navigator Projekt-Mappe). Wenn die Zeichnungsquelle kein ARCHICAD-Ausschnitt ist, zeigt diese Spalte den Quellennamen an und (bei einer mehrseitigen PDF-Dokumentquelle) die Nummer der Seite, von der die Zeichnung erstellt wurde.
Anmerkung: Wenn die Zeichnungsquelle ein DWG-Papierbereich ist, zeigt dieses Feld außerdem die Viewport-Nummer an.
Pfad: Zeigt die Position des Ausgangsausschnitts der Zeichnung an (Intern oder den Dateipfad).
Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift, um Zeichnungen nach dieser Eigenschaft zu sortieren. Die Sortierpriorität ist mit Markern in der Spaltenüberschrift angegeben.
Quellausschnitt öffnen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Quellausschnitt der ausgewählten Zeichnung zu öffnen. (Für Zeichnungen mit einer externen Quelle ist diese Schaltfläche grau dargestellt.)
Einstellungen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Einstellungs-Dialogfenster der ausgewählten Zeichnungen zu öffnen.
Anmerkung: Wählen Sie zum gleichzeitigen Zuweisen eines bestimmten Zeichnungsparameters zu verschiedenen Zeichnungen (z. B. Einheitliche Stifte zu allen Zeichnungen im Layoutbuch) mehrere oder alle Zeichnungen im Zeichnungs-Manager aus und klicken Sie auf Einstellungen. Alle Einstellungen, die Sie im Dialogfenster der Zeichnungseinstellungen ändern, werden auf alle ausgewählten Zeichnungen angewendet (andere Zeichnungseinstellungen bleiben für jede Zeichnung unverändert).