Modelldarstellung – Schraffurdarstellung überschreiben

Wechseln Sie zum Aufrufen dieses Teilfensters zu Dokumentation > Modelldarstellung > Modelldarstellung erstellen.
Allgemeine Informationen finden Sie unter Modelldarstellung.
Dieses Teilfenster ist in fünf Teile unterteilt, von denen jedes einen Aspekt der 2D-Schraffuranzeige im Projekt steuert:
Schraffur-Hintergrundfarbe
Bauteilschraffuren (einschließlich der Kategorie “Schnittschraffur – Baustoff”)
Deckschraffuren
Zeichnungsschraffuren
Raumflächenschraffuren
Schraffur-Hintergrundfarbe überschreiben: Markieren Sie dieses Kästchen, um die Definitionen für Hintergrundfarben auf Elementebene zu überschreiben. Wählen Sie eine der beiden Optionen zur Darstellung des Hintergrundes der folgenden Elementbestandteile:
Schraffur Hintergrund
Textblock Hintergrund
Raum Kategoriefarbe
Beachten Sie, dass Ihre Auswahl hier jede andere Hintergrundeinstellung überschreibt, die Sie für die übrigen Schraffuren im Rest des Paneels des Dialogfensters festgelegt haben.
Transparenter Hintergrund: Diese Option verleiht allen Schraffuren in dem Projekt einen transparenten Hintergrund, unabhängig von den individuellen Einstellungen der Elemente. (Es wird nur der Vordergrund angezeigt.)
Fenster-Hintergrundfarbe: Diese Option verleiht allen Schraffuren im Projekt einen Hintergrund, der mit der Hintergrundfarbe des ARCHICAD-Fensters identisch ist.
Anmerkung: Schraffuren (in Schraffureinstellungen) mit transparentem oder Fensterhintergrund sind von dieser Überschreibungsoption nicht betroffen.
Schnittschraffuren überschreiben: Markieren Sie dieses Kästchen, um die Definitionen für Bauteilschraffuren zu überschreiben. Wählen Sie eine dieser beiden Optionen aus, um die Anzeige aller Schnittschraffuren im Projekt zu definieren.
Keine Schraffur: Bauteilschraffuren werden nicht angezeigt, mit Ausnahme ihrer Konturlinien.
Massiver Vordergrund: Jede Bauteilschraffur wird mit einer einzigen Volllinienfarbe angezeigt; diese ist in den Elementeinstellungen als Bauteilschraffur-Stift festgelegt.
Schicht-Trennlinien anzeigen: Aktivieren Sie dieses Kästchen, um die Schichttrennlinien der zusammengesetzten Elemente anzuzeigen.
Zeichnungsschraffuren überschreiben: Markieren Sie dieses Kästchen, um die Definitionen für Zeichnungsschraffuren auf Elementebene zu überschreiben. Wählen Sie eine dieser beiden Optionen aus, um die Anzeige der Zeichnungsschraffuren zu definieren:
Keine Schraffur: Zeichnungsschraffuren werden nicht angezeigt, mit Ausnahme ihrer Konturlinien.
Massiver Vordergrund: Jede Zeichnungsschraffur wird mit einer einzigen Volllinienfarbe angezeigt; diese ist in den Schraffureinstellungen als Vordergrundfarbe festgelegt.
Deckschraffuren überschreiben: Markieren Sie dieses Kästchen, um Definitionen für Deckschraffuren auf Elementebene zu überschreiben.
Anmerkung: Diese Option gilt nicht für Raumflächen-Deckschraffuren! Verwenden Sie zum Überschreiben der Raumflächen-Schraffurdefinitionen das Kontrollkästchen Raumschraffuren überschreiben.
Wählen Sie eine der drei Optionen aus, um die Anzeige der Deckschraffuren zu definieren:
Keine Schraffur: Deckschraffuren werden nicht angezeigt, mit Ausnahme ihrer Konturlinien.
Massiver Vordergrund: Jede Deckschraffur wird mit einer einzigen Volllinienfarbe angezeigt; diese ist in den Elementeinstellungen als Deckschraffurstift festgelegt.
Massiver Hintergrund: Jede Deckschraffur wird mit einer einzigen Volllinienfarbe angezeigt; diese ist in den Elementeinstellungen als Deckschraffur-Hintergrundstift festgelegt.
Anmerkung: Die Optionen “Schraffur-Hintergrundfarbe überschreiben haben Vorrang vor dieser Auswahl.
Raumschraffuren überschreiben: Markieren Sie dieses Kästchen, um die in den Raumflächeneinstellungen definierten Raumdeckschraffuren zu überschreiben (falls vorhanden). Klicken Sie auf das Popup-Fenster, um eine Option auszuwählen, die die Anzeige aller Raumflächen in dem Projekt definiert.
Kategorie-Hintergrund: Klicken Sie auf diese Option, um die Raumschraffur-Hintergründe mit den Farben anzuzeigen, die ihren Kategorien zugeordnet sind (in Optionen > Element-Attribute > Raumkategorien). Der Vordergrund der Raumschraffur wird, sofern vorhanden, ebenfalls angezeigt.
Anmerkung: Die Optionen “Schraffur-Hintergrundfarbe überschreiben haben Vorrang vor dieser Auswahl.
Keine Schraffur: Raumflächenschraffuren werden nicht angezeigt, mit Ausnahme ihrer Konturen.
Hintergrund verbergen: Der Hintergrund der Raumflächenschraffuren wird nicht angezeigt; das Vordergrundmuster wird angezeigt (sofern vorhanden).
Massiver Vordergrund: Raumflächen werden mit durchgehender Farbe angezeigt: der Farbe des Vordergrund-Schraffurmusters.
Massiv-Kategorie: Raumflächen werden mit einer durchgehenden Farbe dargestellt: die Kategoriefarbe wird in Optionen > Elementattribute > Raumkategorien zugeordnet. Es wird kein Vordergrundmuster angezeigt.
Massiver Hintergrund: Raumflächen werden mit durchgehender Farbe angezeigt: der Farbe des Hintergrund-Schraffurmusters. Es wird kein Vordergrundmuster angezeigt.
Anmerkung: Die Optionen “Schraffur-Hintergrundfarbe überschreiben haben Vorrang vor dieser Auswahl.
Muster ausblenden: Raumdeckschraffuren werden mit durchgehender Farbe angezeigt: dem Deckschraffur-Hintergrund. Wenn keine Raumflächen-Deckschraffur angewendet wurde, wird die Raumfläche mit ihrer massiven Kategoriefarbe angezeigt.
Raumstempel ausblenden: Aktivieren Sie dieses Kästchen, wenn Sie die Raumstempel nicht anzeigen möchten.